Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike empfohlene Tour

E-Bike Tour: Gipfeltour-Höhenweg rund um Nordrach

· 1 Bewertung · E-Bike · Nordrach · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal c/o Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abendstimmung am Lothardenkmal
    Abendstimmung am Lothardenkmal
    Foto: Barbara Kamm-Essig, Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal c/o Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach
m 900 800 700 600 500 400 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km
Schöne und aussichtsreiche Tour über Heidenkirche, Schäfersfeld, Mooskopf (Aussichtsturm), Kornebene und Hochkopf.
geöffnet
mittel
Strecke 31,9 km
3:44 h
834 hm
834 hm
839 hm
270 hm

Das Nordrachtal ist umgeben von Bergen und bietet somit E-Bikern wundervolle Strecken mit beeindruckenden Ausblicke in den Schwarzwald und die Rheinebene. Besondere Sehenswürdigkeiten auf dieser Tour sind das Lothardenkmal und der Moosturm. Hier haben E-Mountainbiker einen herrlichen Blick über die Schwarzwaldlandschaft.

Start und Ziel der Tour ist das Rathaus Nordrach.

Autorentipp

Nehmt euch doch ein regionales Picknick der Nordracher Picknick-Spezialisten mit!

Eine Liste, wer was wann anbietet findet ihr auf unserer Homepage nordrach.de

 

Nordrach schmeckt...

Picknick-Genuss und Panorama pur!

Profilbild von Barbara Kamm-Essig
Autor
Barbara Kamm-Essig
Aktualisierung: 02.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
839 m
Tiefster Punkt
270 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rathaus Nordrach (295 m)
Koordinaten:
DD
48.397777, 8.079367
GMS
48°23'52.0"N 8°04'45.7"E
UTM
32U 431854 5360922
w3w 
///gleichzeitige.hochzeit.kosten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rathaus Nordrach

Wegbeschreibung

 

  • Start der Tour ist an der Tourist-info bzw. Rathaus Nordrach. Es geth auf der Kreisstraße Richtung Zell. nach ca. 1,5km bzw. 100m nach dem Ortsschild "Allmend" geht es rechts in die Allmendstraße Richtung Kornebene. Es geht nun, erst auf Asphalt und ab Km 1,9 auf Schotter bergauf.
  • bei Km 3,2 am Standort "Waldeseckle" geradeaus der gelben Raute Richtung Hochkopfhütte folgen. An der Gabel bei Km 3,6 halblinks bergauf und 200m weiter nochmals links.
  • Am Standort "Sommerwald" (Km 4,1) geradeaus und ca. 300m weiter im spitzen Winkel nach rechts bergauf auf einem Pfad.
  • Am Abzweig bei Km 4,7 rechts auf dem Forstweg zum Standort "Hochkopfhütte" (Km 5,2).
  • Dort rechts steil bergauf auf dem "Hochkopfhüttenweg"  Richtung Kornebene. An der T-Kreuzung (Km 5,7) rechts.
  • Bei Km 6,7 am Standort "Hüttersbachquelle" geradeaus  bergauf Richtung Kornebene auf der "Braunbergstraße".
  • Der Braunbergstraße folgend geht es geradeaus über das "Pfaffenbacher Eck" (Km 7,5) und das "Schneitbergeck" (Km 8,6), am "Landgrabeneck" (Km 9,0) links um die Kurve zur Kornebene.
  • Dort geht es links auf der "Moosturmstraße", dem Kandelhöhenweg folgen, bergauf zum Mooskopf.
  • Nach dem Abstecher zum Turm geht es an der Kreuzung unterhalb des Mooskopf (Standort "Geißschleifsattel") halblinks auf dem "Bärenweg" zum ramsbacher Holzplatz ca. 3km bergab.
  • Dort geht es, der blauen Raute folgend, auf dem "Ebener Weg" zu Schäfersfeld Pass. Am Abzweig bei Km 16,9 geht es halblinks bergauf in den "Harzweg" und bei Km 18,3 am Standort "Ibacher Eckle" geht es geradeaus weiter, der blauen Raute folgend, zur Brücklewaldhütte.
  • Dort links, und auf der Kreisstraße geradeaus über den pass.
  • Bei Km 19,9, am "Schäfersfeld Pass", die kreisstraße führt nach rechts bergab, führt die Tour auf dem "Parallelweg" in den Wald und folgt der gelben Raute zum Löcherbergwasen.
  • Dort (Km 22), direkt nach dem Kiosk, rechts Richtung Heidenkirche.
  • Am Abzweig bei Km 23,2 geht es rechts bergauf auf dem "Heidenkirchweeg" und am Standort "Fridolinshütte" weiter geradeaus noch ca. 300m bis zum Naturdenkmal Heidenkirche.
  • Dem Heidenkichweg weiter zum Standort "Rosbedunnen" folgen.
  • Dort (Km 24,7) rechts zum Sattel und halbrechts bergab zur Rosbedunnenhütte. Dort geradeaus Richtung Flacken. Geradeaus vorbei an der Stollengrundhütte und der Simonsebene geht es nach ca. 2,8km Abfahrt an der Gedenkstätte (Km 27,5) halbrechts bergab.
  • Nach weiteren 900m zweigt die Tour im spitzen Winkel nach links ab. Dem Forstweg bergab folgend, wird bei Km 30,2 der Waldrand erreicht. Hier, beim Bauhof Nordrach geht es auf der Straße nach links bergab ins Tal.
  • Auf der Brücke beim Sportplatzlinks und auf der Kreisstraße zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.397777, 8.079367
GMS
48°23'52.0"N 8°04'45.7"E
UTM
32U 431854 5360922
w3w 
///gleichzeitige.hochzeit.kosten
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mountainbike-Erlebniswelt

VORDERES KINZIGTAL

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Andreas Dollenbacher
13.07.2022 · Community
Tolle Schwarzwald Runde, die einem am Gipfel tolle Eindrücke zeigt. Hat wirklich Spass gemacht und ist mit dem E-Bike auch nicht zu schwer.
mehr zeigen
Gemacht am 09.07.2022

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
31,9 km
Dauer
3:44 h
Aufstieg
834 hm
Abstieg
834 hm
Höchster Punkt
839 hm
Tiefster Punkt
270 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.