Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Genießerpfade empfohlene Tour

Genießerpfad - Menzenschwander Geißenpfad

· 41 Bewertungen · Genießerpfade · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochschwarzwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderer auf dem Menzenschwander Geißenpfad
    / Wanderer auf dem Menzenschwander Geißenpfad
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • / Geißen
    Foto: Angelika Hergert, Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • / Deutsches Wandersiegel Premiumweg
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • / Wanderweg in Menzenschwand
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • / Wanderer treffen auf Geißen
    Foto: Angelika Hergert, Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • / Menzenschwander Wasserfall
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH
  • / Förderungshinweis
    Foto: Angelika Hergert, Hochschwarzwald Tourismus GmbH
m 1000 900 10 8 6 4 2 km Menzenschwander Wasserfälle Mösle-Parkplatz Mösle-Parkplatz Flößer's Rast/ Titlis Blick Bei der Radonquelle

Auf idyllischen Pfaden, begleitet vom Klingen der Ziegenglocken zu herrlichen Weitblicken über das Menzenschwander Tal inmitten des Hochschwarzwalds. Die Menzenschwander Wasserfälle sorgen im Sommer für Erfrischung.

 

Bitte seien Sie vorsichtig und beachten Sie die aktuellen Corona-Verordnungen (Abstandsregelung: mind. 1,5m Abstand, Kontaktverbot).

Auf den Premiumwegen gibt es viele schmale Wegeabschnitte (Pfade), auf denen die Einhaltung dieser Verordnungen schwierig ist, deshalb empfehlen wir dringend die empfohlene Laufrichtung einzuhalten (siehe Wegbeschreibung). 

mittel
Strecke 10,8 km
4:00 h
313 hm
313 hm

Der Geißenpfad führt uns vom Mösle Parkplatz im Hinterdorf an einigen eindrucksvollen alten Schwarzwald-Höfen vorbei. Wir wandern auf halber Talhöhe zu verschiedenen Gewannen. Atemberaubende Ausblicke und fantastische Perspektiven öffnen sich auf die umliegenden Täler, Höhen und das Dorf. Das Klingen der Ziegenglocken begleitet uns auf unserem Weg und manchmal stehen wir wenige Meter entfernt vor einer kleinen Herde. Neben den Ziegen können wir aber auch ihre Wildverwandten, die Gämsen, antreffen.

 

„Augen auf“ heißt es auf den Hochschwarzwälder Premiumwanderwegen. Denn auf jedem Weg ist eine Stempelstelle in Form einer Kuckucksuhr zu finden. Diese bieten die Möglichkeit, die Wanderungen per Stempel im Hochschwarzwälder Wanderpass zu dokumentieren. Weitere Informationen finden sie unter https://www.hochschwarzwald.de/Wandern/wanderpass

Autorentipp

Von Mai bis Oktober sind die Menzenschwander Wasserfälle immer Mittwoch, Samstag und Sonntag abends beleuchtet.
Profilbild von Laura Mink
Autor
Laura Mink
Aktualisierung: 11.10.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.054 m
Tiefster Punkt
879 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

 

Weitere Infos und Links

Für Wanderer, die Landschaftserlebnis und Genießerfreuden gezielt miteinander verknüpfen wollen, wurden die Schwarzwälder Genießerpfade entwickelt.

Weitere Genießerpfade im Hochschwarzwald finden Sie unter www.hochschwarzwald.de/geniesserpfade.

Lesen Sie die Geschichte über Naturpädagoge Peter Blumauer und das Menzenschwander Tal.

 

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Südschwarzwald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).

Start

Wanderparkplatz Menzenschwand, Hinterdorfstraße 57, 79837 St. Blasien (880 m)
Koordinaten:
DD
47.832797, 8.066455
GMS
47°49'58.1"N 8°03'59.2"E
UTM
32T 430137 5298138
w3w 
///planke.lichte.seitlich

Wegbeschreibung

Zu Beginn führt uns der Pfad vom Mösle-Parkplatz im Hinterdorf an einigen eindrucksvollen alten Schwarzwald-Höfen vorbei. Wir wandern auf halber Talhöhe zu verschiedenen Gewannen, wie z.B. dem „Schwarzberg“, wo wir links abbiegen. Vorbei an den Gewannen „Brändler“ und „Im Geschweih“ gehen wir links bergab. Am „Moränen-Monschderle“ weißt uns der Rabe den Weg bis zum Talschluss, wo es Hinweise auf Flößertätigkeiten gibt. Wir halten uns rechts auf dem Schotterweg und machen an der Flößer’s Rast eine Pause und genießen den Ausblick. Dem Weg folgend, queren wir über einen Holzsteg die Menzenschwander Alb mit herrlichen Einblicken in das Klusenbachtal. Vorbei an einem alten Köhler-Platz geht es talwärts. Der Rastplatz im Tal lädt ein, die Menzenschwander Wasserfälle zu bestaunen. Hier haben wir auch die Möglichkeit zur Einkehr beim Café & Berg-Beizle „Zum Kuckuck“. Anschließend folgen wir dem Asphaltweg ein kurzes Stück bergan bis zur Übersichtstafel. Von dort geht es auf einem Menzo-Weg über den Weidberg, den Kohlbrunnen bis zu einem besonders schönen Erlen-Wäldchen und den beiden Radon- und Fluorit-Quellen. Über eine Krunkelbach-Brücke kommen wir zum Brandweg, überqueren diesen und folgen dem Pfad oberhalb der Lesestein-Mauer über die Krunkelbach-Weiden Richtung Osten. Nach etwa 500 Metern verlassen wir den Weid-Berg und folgen dem Teerweg (Brandweg) bis zum Sägehüttle. Dort geht es Richtung Norden übers Ellerwegle zum Ausgangspunkt, dem Mösle-Parkplatz. Von hier haben wir nochmals einen sehr schönen Blick auf den Schwarzberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg:

Mit der S1 nach Seebrugg, weiter mit dem Bus 7319 ab Seebrugg nach St. Blasien, umsteigen in den Bus 7321 nach Menzenschwand.

Von Donaueschingen:

Mit der S10 nach Titisee (Schwarzw), umsteigen in die S1 nach Seebrugg, Ausstieg Seebrugg, mit dem Bus 7319 ab Seebrugg nach St. Blasien, weiter mit dem Bus 7321 nach Menzenschwand.

Von Lörrach:

Mit der Bahn SBB87821 nach Basel Bad BF, umsteigen in den RB 17245 nach Waldshut. Mit dem Bus 7322 nach St. Blasien, Ausstieg St. Blasien Busbahnhof, umsteigen in den Bus 7321 nach Menzenschwand.

Anfahrt

Anfahrt zum Startpunkt

Von Freiburg:
B31 über Titisee, B317 bis Feldberg-Bärental, B500 Richtung Waldshut bis Schluchsee-Aha nach Menzenschwand.

Von Donaueschingen:
B31 nach Titisee- Neustadt, B317 bis Feldberg-Bärental, B500  Richtung Waldshut bis Schluchsee-Aha nach Menzenschwand.

Von Lörrach:
B317 Richtung Schopfheim, weiter auf B518 / L148 Richtung Todtmoos/Bernau bis Menzenschwand.

Parken

Wanderparkplatz Mösle Menzenschwand (kostenpflichtig).

Koordinaten

DD
47.832797, 8.066455
GMS
47°49'58.1"N 8°03'59.2"E
UTM
32T 430137 5298138
w3w 
///planke.lichte.seitlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Norbert NN · 04.06.2021 · Community
Kann man den Weg auch mit Kinderwagen gehen ?
mehr zeigen
Antwort von Manfred Derstroff · 04.06.2021 · Community
Davon würde ich abraten. Es gibt einige Stellen die man nur zu Fuß ohne Kinderwagen passieren kann. Außerdem ist der Pfad teilweise sehr eng und steil.
4 more replies
Frage von Johann Mildner  · 01.06.2021 · Community
Foto: Johann Mildner, Community
Frage von Johann Mildner  · 01.06.2021 · Community
Foto: Johann Mildner, Community
Alle Fragen anzeigen

Bewertungen

4,6
(41)
Christoph Baltisberger
11.11.2021 · Community
Schöne Rundtour bei 16 Grad ☀️ etwas wenige Geissenpfade und zuviel Schotter und Fahrwege..
mehr zeigen
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Foto: Christoph Baltisberger, Community
Daniel Vimon
26.09.2021 · Community
Wunderschöne Rundwanderung mit tollen Pfaden und Aussichten. Dank der geringen Steigungen auch für ungeübte Wanderer zu meistern. Die Tour ist gut ausgeschildert und hat viele Rastplätze und Sitzmöglichkeiten Einziger Minuspunkt dass man für einen Wanderparkplatz 5,-€ zahlen muss und doch auch etwas viel Schotterwege
mehr zeigen
Gemacht am 22.09.2021
Video: Daniel Vimon, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 89

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
313 hm
Abstieg
313 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.