Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Genießerpfade empfohlene Tour

Ibach: Genießerpfad - Ibacher Panoramaweg

· 33 Bewertungen · Genießerpfade · Ibach
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienwelt Südschwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panoramatafel beim Friedenskreuz Schorrmättle
    Panoramatafel beim Friedenskreuz Schorrmättle
    Foto: Klaus Hansen, Ferienwelt Südschwarzwald
m 1100 1000 900 10 8 6 4 2 km Naturschutzgebiet Kirchspielwald … Moos Kohlhüttenplatz Ibacher Friedenskreuz Kohlhüttenplatz

Schwarzwälder Genießerpfad und Premiumwanderweg, aussichtsreiche Lieblingstour der Ibacher Wandergäste.

 

mittel
Strecke 11,7 km
3:30 h
229 hm
229 hm
1.100 hm
912 hm

Der aussichtsreiche Rundwanderweg um Ibach durchquert das Naturschutzgebiet Kohlhütte-Lampenschweine und verläuft auf einer Höhe zwischen 900 und 1100 m ü. NN. Der Weg bietet auf der gesamten Strecke immer wieder phantastische Aussichten, mal auf das Alpenpanorama, mal über das Ibacher Hochtal, mal zum Feldberggebiet. Immer wieder stößt man auf Infotafeln, die zu verschiedenen Themen in unterschiedlichen Projekten aufgestellt wurden. Im Sommer 2016 erhielt dieser Weg die Zertifizierung als Premiumweg und die Auszeichnung als Genießerpfad.

 

Autorentipp

Himmelsliegen, tolle Aussichten, zahlreiche Rastplätze, nehmen Sie sich Zeit für den Naturgenuss.
Profilbild von Christel Schuster-Stich
Autor
Christel Schuster-Stich
Aktualisierung: 20.05.2020
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochkopf, 1.100 m
Tiefster Punkt
Ibacher Klusenoos, 912 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5,37%Schotterweg 33,22%Naturweg 42,61%Pfad 14,17%Straße 0,96%Unbekannt 3,64%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
3,9 km
Naturweg
5 km
Pfad
1,7 km
Straße
0,1 km
Unbekannt
0,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Für Kinderwagen nicht geeignet.

Weitere Infos und Links

Wanderkarten erhältlich im Rathaus Ibach, in der Tourist-Info Dachsberg.
Mehr Infos zur Landschaft, Natur und Geologie im Oberen Hotzenwald in dem Buch "Wälder, Weiden. Moore", erhältlich in der Tourist-Info Dachsberg.

Ein Wanderflyer IBACHER PANORAMAWEG mit Karte liegt im Rathaus Ibach und in der Tourist-Info Dachsberg zur kostenlosen Mitnahme aus.

Rathaus Ibach
Hofrain 1, 79837 Ibach
Tel.: 07672/842 (Montagnachmittag und Donnerstagvormittag)
E-Mail: gemeinde@ibach-schwarzwald.de
www.ibach-schwarzwald.de

Tourist-Info Dachsberg
Rathausstraße 1, 79875 Dachsberg
Tel.: 07672/990511
Mo + Mi 14 - 18 Uhr, Di, Do + Fr 9 - 12 Uhr
E-Mail: tourist-info@dachsberg.de
www.dachsberg.de

 

Einkehrmöglichkeiten:  (Ruhetage und Öffnungszeiten am besten im Vorfeld telefonisch erfragen)

In Unteribach im Gasthaus Adler Telefon: 07672/2936, in Oberibach im Gasthaus Kranz Telefon: 07672/2406 und in der Gasthaus Steigass-Stube Telefon: 07672/1897, in Mutterslehen im Hotel Hirschen Telefon: 07672/4858398

 

Suchen Sie die Himmelsliegen an verschiedenen Standorten. Sie bieten herrliche Aussichten und Entspannung.

 

 

Start

Wanderparkplatz Kohlhütte bei Oberibach (1.045 m)
Koordinaten:
DD
47.746641, 8.043224
GMS
47°44'47.9"N 8°02'35.6"E
UTM
32T 428280 5288584
w3w 
///enzian.ausrichtet.absagen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz Kohlhütte bei Oberibach

Wegbeschreibung

Beim Wanderparkplatz Kohlhütte steigt man nach rechts in den Schluchtensteig Schwarzwald ein und läuft diesen etwa vier Kilometer "rückwärts". Dabei wird das Naturschutzgebiet Kohlhütte-Lampenscheine tangiert. Der schönste Teil des Panoramaweges tut sich auf. Der Weg führt nun weiträumig um Oberibach herum und bietet phantastische Ausblicke nach Süden zum Voralpenland und den Schweizer Alpen, nach Norden ins Feldberggebiet. Am Ende dieses Abschnittes wird das Ibacher Friedenskreuz erreicht, das  auf dem Bühl über Oberibach grüßt. Beim Verweilen an der Panoramatafel gibt es Erläuterungen zum Alpenpanorama mit Eiger, Mönch und Jungfrau. Beim unmittelbar anschließenden Wanderparkplatz Schorrmättle (alternativer Einstieg) wird die Straße überquert. Hier gesellt sich der Interkommunale Weidelehrpfad Dachsberg-Ibach zu Panoramaweg und Schluchtensteig. Beim Wegweiser Hochrütte trennen sich die Wege, man geht nun Richtung Engländerhütte.  Hütte und Grillplatz sind ein beliebter Rastplatz. Von hier steigt man hinab nach Vorderibach, wandert ein kurzes Stück am Brandweiher vorbei über die Kreistraße. Die nächste Straße nach rechts und nach den Häusern wieder rechts auf den Weg durch die Wiesen.

Bald ist der nördliche Bereich des Naturschutzgebietes Kirchspielwald-Ibacher Moos erreicht, der Weg durchquert das Klusenmoos und das Härtemoos. (Bitte bleiben Sie auf dem Weg, Sie schützen damit die sensible Moorvegetation!) Nach rechts geht es auf den Dukatenwaldweg , der zwischen Hochtal und Fohrenmoos verläuft. Vorbei am westlichen Unteribach kommt man zum Schwandwaldweg, dem bis zum Ausgangspunkt Kohlhütteplatz gefolgt wird.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 7324, Haltestelle Rathaus Ibach, ca. 600 m rechts auf der Straße Richtung St. Blasien bis zum Wanderparkplatz.

Bitte beachten: Überwiegend nur Schulbusverkehr, kaum Anschluss in den Schulferien, keine Busanbindung am Wochenende

ÖPNV-Auskunft www.bahn.de

 

Anfahrt

Von Todtmoos auf der L 150 Richtung St. Blasien bis Abzweigung K 6525 nach Oberibach. Durch den Ort, am Bürstenmuseum links Richtuing St. Blasien bis auf die Höhe zum Wanderparkplatz.

Von St. Blasien auf der L 150 Richting Todtmoos bis Ibacher Kluse Abzweigung links und sofort rechtsnach Ibach. Bis auf die Höhe zum Wanderparkplatz.

Von Dachsberg ab Rathaus über Ruchenschwand, Unteribach, Oberibach, am Bürstenmuseum rechts Richtung St. Blasien bis zum Wanderparkplatz.

Parken

Wanderparkplatz Schorrmättle bei Oberibach.

Koordinaten

DD
47.746641, 8.043224
GMS
47°44'47.9"N 8°02'35.6"E
UTM
32T 428280 5288584
w3w 
///enzian.ausrichtet.absagen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe und wetterangepasste Kleidung sollten selbstverständlich sein.

Ausreichend Getränke und ein Vesper mitnehmen.

Fernglas ist empfehlenswert.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Frage von Sabrina Schober · 09.07.2022 · Community
Ist der Weg Bollerwagen / Kinderwagen tauglich? Kleine Abschnitte tragen ist kein Thema, nur sollte man den Wagen nicht hunderte von Metern tragen müssen
mehr zeigen
Antwort von Christoph Baltisberger · 09.07.2022 · Community
Nein. nicht geeignet.
3 more replies
Frage von Martin H  · 04.10.2021 · Community
Sehr geehrte Frau Schuster-Stich, letzten Freitag sind wir den wunderschönen Ibacher Panoramaweg gewandert. Der Vollständigkeit halber möchten wir darauf hinweisen, dass die Lageeinzeichnung und GPX Koordinaten von zwei Wegepunkten nicht richtig sind (siehe Foto). Natürlich findet man das Frieneskreuz auch ohne Koordinaten! richtige Koordinaten: Ibacher Friedenskreuz N47.74456° E8.07285° Aussichtpunkt Lampenschweine N47.75043° E8.05993°
mehr zeigen
Foto: Martin H, Community

Bewertungen

4,7
(33)
Dieter Küry
25.09.2022 · Community
Eine wunderbare Rundwanderung für einen Spätsommertag. Wir sind im Uhrzeigersinn gewandert. So hatten wir am kühlen Vormittag mehr Sonne und am Nachmittag ging's dann mehr durch dem Wald zurück zur Kohlplatzhütte. Tolle Aussichtspunkte rund um das Hochtal und wir hatten zeitweise Blick auf die Alpen!
mehr zeigen
Gemacht am 21.09.2022
Foto: Dieter Küry, Community
Foto: Dieter Küry, Community
Foto: Dieter Küry, Community
Sonja Stuber
14.08.2022 · Community
Mir hat die Tour gut gefallen. Sie ist perfekt ausgeschildert. Schwarzwald Idylle pur. Wenn man gegen den Uhrzeiger läuft hat man den schöneren Streckenteil in der zweiten Hälfte.
mehr zeigen
Gemacht am 14.08.2022
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Foto: Sonja Stuber, Community
Karin Ebner
10.06.2022 · Community
Wunderschöner Weg !
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 78

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
229 hm
Abstieg
229 hm
Höchster Punkt
1.100 hm
Tiefster Punkt
912 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.