Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren Top

Aussichtstour in Horb am Neckar

Radfahren · Horb am Neckar
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Freudenstadt Verifizierter Partner 
  • Historischer Marktplatz in der Altstadt Horb am Neckar
    / Historischer Marktplatz in der Altstadt Horb am Neckar
    Foto: Landkreis Freudenstadt
  • / Weißer Garten mit Jakobsbrunnen
    Foto: Landkreis Freudenstadt
  • / Kreuzweg zur Ottilienkapelle und zum Schütteturm
    Foto: Landkreis Freudenstadt
  • / Spielplatz bei der "im Ried-Hinterriedhütte" bei Bildechingen
    Foto: Landkreis Freudenstadt
  • / Grillstelle "im Ried-Hinterriedhütte" bei Bildechingen
    Foto: Landkreis Freudenstadt
  • / Burgruine Eutinger Tal
    Foto: Landkreis Freudenstadt
  • / Aussicht bis zur Schwäbischen Alb
    Foto: Landkreis Freudenstadt
m 600 500 400 300 30 25 20 15 10 5 km Nordstetter … Berthold-Auerbach-Museum Historischer Marktplatz Rittergut Eutingertal (Ruine) Spiel- und … Ruine Frundeck

Aussichtstour durch Horb  und das Eutinger Tal

32 km
3:00 h
594 hm
594 hm

Vom Bahnhof Horb ausgehend ist es eine eher leichte Tour, gut zu fahren für Genießer, welche verschiedenartigste landschaftliche Eindrücke wie Landschaftsschutzgebiete und Biotope erleben möchten. Sightseeing rund um Horb mit herrlichen Ausblicken ins Neckartal, auf der Hochfläche bis auf die Schwäbische Alb. Trotzdem sind auch einige Anstiege zu bewältigen bei denen die sportlichen Fahrer durchaus ihre Fitness testen können und auf ihre Kosten kommen. Von allem was Fahrradfahrer begeistert, ist auf dieser Tour etwas dabei.

 

Folgen Sie den gelben Schildern vom Naturpark Schwarzald Mitte/Nord, die die Radtour ausweisen.

Autorentipp

  • Schwimmbad auf dem Campingplatz Schüttehof (kostenpflichtig)
  • Ruhebänkle bei der Ottilienkapelle und Schütteturm mit einzigartigem Ausblick ins Neckartal und auf die Stadt Horb
  • Spiel- und Grillplatz "im Ried - Hinterriedhütte" bei Bildechingen (Weitere Informationen unter: https://www.horb.de/2207)
  • Ruine Eutinger Tal
Höchster Punkt
586 m
Tiefster Punkt
372 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gleis Süd
Café Reinhardt
Gasthof Goldener Adler
Gasthof Greifen
Hotel Gasthof zum Schiff
Camping Schüttehof Freizeitpark

Weitere Infos und Links

Sehenswürdigkeiten:

  • Historischer Marktplatz
  • Stiftskirche „Heilig Kreuz“
  • Weißer Garten mit Jakobsbrunnen
  • Schurkenturm mit Burggarten
  • Naturschutzgebiet „Osterhalde“
  • Kreuzweg zur Ottilienkapelle und Schütteturm
  • Ruine Eutinger Tal
  • Radwegekirche
  • Ruine Frundeck
  • Nordstetter Schloss mit Berthold-Auerbach-Museum

Weitere Sehenswürdigkeiten in Horb und der Umgebung finden Sie unter: https://www.horb.de/de/Freizeit-Tourismus/Natur-Geschichte/Sehenswuerdigkeiten

 

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten:

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter: https://www.horb.de/de/Freizeit-Tourismus/Gastronomie-uebernachtung

Start

Bahnhof Horb am Neckar (390 m)
Koordinaten:
DG
48.442030, 8.687901
GMS
48°26'31.3"N 8°41'16.4"E
UTM
32U 476918 5365479
w3w 
///richtung.analoges.bevölkert

Ziel

Bahnhof Horb am Neckar

Wegbeschreibung

Folgen Sie den gelben Schildern vom Naturpark Schwarzald Mitte/Nord, die die Radtour ausweisen.

  • Start der Tour ist am Bahnhof. Es geht in östliche Richtung am Busbahnhof vorbei. Bei der Kreissparkasse geradeaus über die Neckarbrücke in die Straße "Christopherusbrücke".
  • Nach weiteren 200 m am MTB-Abzweig HO2 geradeaus dem Verlauf der Hauptstraße folgen und nach der 2. Ampel auf die Linksabbiegerspur wechseln. Bei km 0,5 links in die Gutermannstraße und 200 m weiter am MTB-Abzweig HO3 (Unterer Marktplatz) links Richtung Marktplatz. 350 m durch die Altstadt fahren und bei km 1,1 kurz nach der Kirche links Richtung Schütteturm steig bergauf.
  • Am Abzweig HO4 (km 1,4) im spitzen Winkel links und dem "Öschweg" folgen. Bei km 2,9 (HO5: Osterhalde) im spitzen Winkel rechts steil bergauf Richtung Heiligenfeld.
  • Am Standort "Schütte Camping" links auf Asphalt zum Stallberg. Dort, (km 4,8) an der 4er Kreuzung geradeaus und kurz danach rechts bergab zur L370 (km 5,4).
  • Diese überqueren und weiter am Waldrand entlang. Bei km 6,5 die K4706 überqueren und nach weiteren 500 m am "Heiligenfeld" (HO23) geradeaus Richtung Bildechingen.
  • Kurz nach dem Hof links durch die Unterführung und weiter geradeaus. Beim Abzweig HO22 ("Ried"; km 10), rechts nach Bildechingen hinauf.
  • Am Ortseingang (HO21) halb links dem Verlauf der Straße Richtung Eutinger Tal folgen. In der Ortsmitte die "Eutinger Straße" überqueren und dem "Fichtenweg" folgen.
  • Am Steinkreuz (km 11,9) halbrechts in den Wald, 400 m weiter an der 3er Kreuzung rechts und sofort links abbiegen. Bei km 13 dann durch den Tunnel und im Eutinger Tal 1,7 km bis zum Firmengelände talabwärts fahren.
  • Dort (km 14,7) über die Brücke, und der Straße nach Mühlen folgen. Bei km 16 links auf die Haupstraße und 100 m weiter geradeaus in die Sackgasse, die kurz danach in die Straße "Im Brühl" übergeht.
  • Bei der Schule (km 16,2) links und 100 m weiter bei der katholischen Kirche geradeaus zum Friedhof.
  • Dort rechts und 1,8 km durch den Wald, dann bei km 18,5 im spitzen Winkel nach rechts auf der K4711 bergab. 200 m weiter, rechts auf die L370 und nach weiteren 100 m links über die Neckarbrücke (Neckartal-Radweg).
  • Am Standort "Rohrdorfer Brücke" (km 19,8) vor dem Viadukt. Dort halbrechts.
  • An der 3er Kreuzung (km 20,9) rechts am Waldrand auf den asphaltierten Weg und kurz danach halbrechts wieder in den Wald ("Talwaldweg") bergauf.
  • Bei km 22,4 im spitzen Wiinkel nach rechts bergauf bis zum Fronholzhof.
  • Dort (km 23,4) am Waldrand links auf Asphalt. Kurz danach beim Sendemast links, am Waldrand entlang.
  • Nach weiteren 700 m, beim Hohenfichtehof, rechts, kurz danach wird die A81 unterquert und es geht wenig später über die K4769. 500 m weiter wird kurz nach dem Überqueren der Brücke der Abzweig HO18 erreicht.
  • Dort (km 25,6) halbrechts Richtung Nordstetten abbiegen. Nach weiteren 2,1 km am Standort "Ob dem Egelstal" links nochmals bergauf und 600 m weiter links über die Brücke nach Nordstetten.
  • Am Ortsrand von Nordstetten beim Steinkreuz halrechts, an der nächsten T-Kreuzung links und sofort an der Weggabelung halbrechts zur Kirche. Hier dann rechts auf die Hauptstraße.
  • 200 m danach links in die "Ritterschaftsstraße" am Rathaus vorbei und nach weiteren 300 m, am Kreisverkehr, geradeaus in die "Scheibenbusstraße".
  • An der Weggabelung bei km 29,7 geht es halblinks auf der "Horber Steige" steil bergab nach Horb. Am Ortseingang links über die Eisenbahnbrücke und bei der 1. Ampel (HO1) links zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn

Horb ist ein wichtiger Eisenbahnhaltepunkt an der Intercity-Verbindung Stuttgart-Zürich. Die auf der Gäubahn verkehren Regionalexpresszüge verbinden Horb mit Stuttgart und Singen. Die Kulturbahn verbindet Horb zudem mit Tübingen und Pforzheim. Außerdem besteht Anschluss an die Bahnstrecke Freudenstadt - Eutingen und Anschluss an die Stadtbahn S 41 nach Karlsruhe.

Anfahrt

Anreise mit dem Auto

Die Große Kreisstadt Horb am Neckar ist zentral in Baden-Württemberg gelegen und über die Autobahn A81 (Stuttgart/Singen) sehr gut an die Bodenseeregion und die Landeshauptstadt Stuttgart angebunden.   Aus Richtung Singen kommend, gelangt Sie über die Abfahrt Horb (Ausfahrt Nummer 30) und die B32 ins Stadtgebiet. Aus Richtung Stuttgart kommend, nehmen Sie die Abfahrt Rottenburg und gelangt auf der B14 über Eutingen nach Horb.

Parken

Parkmöglichkeiten:

In der Horber Innenstadt

Weitere Informationen zum Parken in Horb finden Sie unter: https://www.horb.de/Parken

Koordinaten

DG
48.442030, 8.687901
GMS
48°26'31.3"N 8°41'16.4"E
UTM
32U 476918 5365479
w3w 
///richtung.analoges.bevölkert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

MTB-Karte für den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord mit 16 Tourenvorschlägen "Mountainbike-Arena zwichen Neckar, Nagold und Glatt"

In Anlehnung an den Tourenvorschlag Nr. 7

Ausrüstung

- Fahrrad mit Gabelfederung empfehlenswert

- eher für Mountainbikes und Crossbikes geeignet

- Fahrradfahrer mit normalen Trekkingrädern können Teile der Tour schieben


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
32 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
594 hm
Abstieg
594 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Kultur Geheimtipp geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.