Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren

Rhein-Tour

Radfahren · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Naturgarten Kaiserstuhl
  • / Weinbaumuseum V.-Achkarren
    Foto: Kirsten Sayer, Fotograf: H.-P. Ziesmer
  • / Altstadt V.-Burkheim
    Foto: Kirsten Sayer, Fotograf: H.-P. Ziesmer
  • / Münster Stadt Breisach
    Foto: Naturgarten Kaiserstuhl
m 300 250 200 150 40 30 20 10 km
Die Rhein-Tour führt Sie entlang des Rheins sowohl in die Europastadt Breisach als auch in die unter Denkmalschutz stehende Altstadt Burkheims.
mittel
Strecke 50 km
3:45 h
362 hm
362 hm

Autorentipp

 

Kaiserstühler Weinbaumuseum Vogtsburg-Achkarren

Wer sich dem Thema Wein und seiner Historie nicht ausschließlich auf der Genießer-Ebene widmen möchte, für den ist das Kaiserstühler Weinbaumuseum in der alten Zehntscheuer das ideale Ziel. Besucher werden hier umfassend über den Weinanbau sowie die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft des Kaiserstuhls informiert. Wer zu Fuß dem Achkarrer Schlossbergpfad folgt, kann abwechslungsreiche Weinberge, blütenreiche Trockenwiesen und neu gebaute Trockenmauern bewundern sowie den Schlossberggipfel erklimmen.

Historische Mittelstadt Vogtsburg-Burkheim und Korkenziehermuseum Kaiserstuhl

Enge Gassen, die die Unter- und Oberstadt Burkheims miteinander verbinden, lassen erahnen, wie es in diesem Winzerort im Mittelalter ausgesehen haben mag und noch heute kann man bei den Nachtwächterrundgängen miterleben, wie es zu Beginn des 16. Jh. allabendlich zugegangen ist.

Mitten in der historischen und unter Denkmalschutz stehenden Mittelstadt Burkheims befindet sich das Korkenziehermuseum. In dem vielleicht kleinsten und ungewöhnlichsten Museum Deutschlands kann man  bis zu 1.200 Korkenzieher bewundern.

Historischer Münsterberg Breisach

 Schon von weitem sichtbar ist das St. Stephansmünster mit bedeutenden Kunstschätzen. An der Außenfassade ist Vulkangestein vom Kaiserstuhl sichtbar, das hier verbaut wurde. Von hier bietet sich ein einmaliger Rundblick. Spuren der über 3000jährigen Besiedelung findet man u.a. im Museum im barocken Rheintor. In Gewölbekellern unter dem Berg wird Sekt hergestellt. Bei einer Rheinrundfahrt genießt man den schönsten Blick auf das Münster. Eine große Auswahl an regionalen Produkten der Marke „Kaiserlich genießen“ finden Sie im Spezialitätenladen der Ölmühle Fessinger.    

Profilbild von Kirsten Sayer
Autor
Kirsten Sayer
Aktualisierung: 26.07.2016
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
339 m
Tiefster Punkt
176 m

Start

Bahnhof, 79241 Ihringen (192 m)
Koordinaten:
DD
48.040626, 7.649284
GMS
48°02'26.3"N 7°38'57.4"E
UTM
32U 399322 5321698
w3w 
///schmetterling.geht.schaffen

Ziel

Bahnhof, 79241 Ihringen

Wegbeschreibung

Start dieser Tour ist in Ihringen, dem wärmsten Ort Deutschlands. Von hier führt die Route einen Anstieg hinauf am Winzerort Achkarren vorbei, hinunter in das idyllisch gelegene Örtchen Bickensohl und weiter nach Oberrotweil (alles Ortsteile der Stadt Vogtsburg i.K.).
Hier lädt das Freibad zu einer Erholungspause ein. Ein Abstecher über die Serpentinen zum Aussichtspunkt Mondhalde belohnt mit einem fantastischen Blick auf den Kaiserstuhl und die Oberrheinische Tiefebene bis zu den Vogesen.
Nach Passieren des Winzerörtchens Vogtsburg-Niederrotweil - mit herrlichen Fresken in der Kirche St. Michael - erreichen wir das romantische Weinstädtchen Vogtsburg-Burkheim, einer der schönsten Orte am Kaiserstuhl. Hier sollte man auf jeden Fall die historische und unter Denkmalschutz stehende Altstadt mit Fachwerkhäusern und Stadttor besichtigen. Im Weinort Vogtsburg-Bischoffingen wartet der letzte Anstieg der Tour. Auf dessen Rückseite geht es durch die Weinberge hinunter in die beiden Endinger Ortsteile Kiechlinsbergen und Königschaffhausen. Anschließend führt die Tour nach Sasbach und genüsslich weiter entlang des Rheins nach Breisach - dessen historischer Münsterberg von weitem zu sehen ist - um schließlich wieder in Ihringen zu enden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Eletronische Fahrplanauskunft Baden-Württemberg

Koordinaten

DD
48.040626, 7.649284
GMS
48°02'26.3"N 7°38'57.4"E
UTM
32U 399322 5321698
w3w 
///schmetterling.geht.schaffen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
50 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
362 hm
Abstieg
362 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.