Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Radfahren

Rottweil - Burgen am oberen Neckar

· 2 Bewertungen · Radfahren · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rad- und WanderParadies Schwarzwald und Alb Verifizierter Partner 
  • Das Naturschutzgebiet Neckarburg (Bergle)
    / Das Naturschutzgebiet Neckarburg (Bergle)
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Ruine Neckarburg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • /
  • / Burgruine Irslingen
    Foto: Irmgard Schumacher, Rad- und WanderParadies Schwarzwald und Alb
  • / Trinkwasserbrunnen am Wasserwerk Neckarburg
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
m 800 700 600 500 30 25 20 15 10 5 km Rottweil die … Innenstadt Bahnhof Rottweil Dietingen - Schlichemklamm Ruine Neckarburg Ruine Irslingen Bahnhof Rottweil Trinkwasserbrunnen

Die leichte Tour führt von Rottweil aus auf dem Neckartal-Radweg vorbei an imposanten Burgruinen, steigt vor Epfendorf im malerischen Tal der Schlichem auf die Höhe und führt ab Irslingen über den Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg wieder zurück nach Rottweil.

 

leicht
31,4 km
2:30 h
269 hm
269 hm
outdooractive.com User
Autor
Irmgard Schumacher
Aktualisierung: 11.05.2020

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
636 m
Tiefster Punkt
484 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hofgut Neckarburg

Weitere Infos und Links

www.rad-paradies.de

Start

Rottweil, Bahnhof (559 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.164797, 8.639913
UTM
32U 473224 5334679

Ziel

Rottweil, Bahnhof

Wegbeschreibung

Rottweil – Neckarburg – Talhausen –Butschhof – Irslingen

Start der Tour ist am Bahnhof in Rottweil. Aus dem Bahnhof kommend geht es auf der „Bahnhofstraße“ nach rechts bergauf. An der Ampel dem Neckartal-Radweg Richtung Oberndorf folgen. Am Kreisverkehr die dritte Ausfahrt links. An der T-Kreuzung (Ampel) rechts ab in die „Oberndorfer Straße“ und dieser stadtauswärts folgen. Bei km 3,6 der Radweg endet hier, halb rechts in den Wald. Am Radwanderweg-Abzweig geradeaus, dann halb links über die B27 (Holzbrücke).

Beim nächsten Radwanderweg-Abzweig rechts und bergab in Richtung Neckarburg.   Am Hofgut halb rechts vorbei, über die Brücke und dem asphaltierten Weg nach links folgen. Am Wasserwerk (Trinkwasserbrunnen!) vorbei und geradeaus auf dem Forstweg am Neckar entlang nach Talhausen.   Dort rechts über die Gleise und die Brücke und auf der anderen Talseite weiter flussabwärts Richtung Epfendorf. Bei km 14,8 wird der Neckartal-Radweg verlassen. Es geht rechts ab, an den Sportplätzen vorbei, im Tal der Schlichem durch Butschhof und bergauf nach Irslingen. An der T-Kreuzung links ab nach Irslingen hinein und ab der Ortsmitte dem Heidelberg-Schwarzwald- Bodensee-Radweg in Richtung Rottweil folgen.

Irslingen – Römerhof – Göllsdorf – Rottweil

Geradeaus durch Irslingen, am Feldkreuz weiter geradeaus in den Wald. Bei km 22,2 dem Hauptweg nach links folgen und bald parallel zur A81. Bei km 22 ,9 links ab und unter der Autobahn hindurch. An der folgenden 4er-Kreuzung rechts und ca. 500 m weiter beim Feldkreuz links bergab. An den folgenden 4er-Kreuzungen mit Feldkreuzen geradeaus, über den Bach und dann halb links bergauf. Der Rechtskurve zur Anhöhe folgen und weiter geradeaus, bald bergab. An der T-Kreuzung links zur Kreisstraße und auf dieser nach rechts bergab und über die B27. Dem Straßenverlauf in einem Linksbogen zur L423 folgen, diese gerade­aus überqueren und weiter zum Römerhof. Dort rechts und dann immer geradeaus. In Göllsdorf die erste Straße rechts steil bergab. Dem Rad-/Fußweg zur Lehrstraße folgen und auf dieser nach rechts, zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Rottweil, Bahnhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Mattias Eppler
31.05.2019 · Community
Super Strecke. Interessant für Kinder. Immer auf Radweg unterwegs. Allein beim Anstieg haben wir etwas andere Daten erhalten. Siehe Bild im Anhang. Und wie man sieht: Wir sind die Strecke etwas gemütlicher angegangen. 😉
mehr zeigen
Gemacht am 30.05.2019
Foto: Mattias Eppler, Community
Hel Mut
12.08.2018 · Community
Schöne Tour in Sonne, Wald und mit Hügel.
mehr zeigen
Sonntag, 8. Juli 2018, 19:34 Uhr
Foto: Hel Mut, Community
Sonntag, 8. Juli 2018, 19:35 Uhr
Foto: Hel Mut, Community
Mike Esslinger 
14.08.2016 · Community
Schöne und sehr leichte Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 07.08.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
31,4 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
269 hm
Abstieg
269 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.