Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren Top

Zum Vitra Design Museum und zur Fondation Beyeler

Radfahren · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vitra House
    / Vitra House
    Foto: Lukas Schneider, Schwarzwald Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Sabrina Loffredo, Schwarzwald Tourismus GmbH
  • / Lörrach im Morgenlicht
    Foto: alle Bildrechte bei der Stadt Lörrach / Touristinformation, Stadt Lörrach / Touristinformation
  • /
    Foto: IBATours3
m 600 500 400 300 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Touristinformation Lörrach Touristinformation Lörrach Spielzeugmuseum, Dorf- und Rebbaumuseum FONDATION BEYELER Vitra Design Museum
Zwei hochinteressante Museen und zwischen beiden ein Landschaftspark, der vor mehreren Jahren als Landesgartenschau „Grün 99" angelegt wurde - das sind die Highlights dieses Tourenvorschlags vor den Toren Lörrachs. Während das Vitra Design Museum schon von Ferne durch die außergewöhnliche Architektur des kalifornischen Architekten Frank O. Gehry besticht, hat die Fondation Beyeler im Schweizer Riehen mit bedeutenden Gemälden der klassischen Moderne in einem Platz gefunden, das vom italienischen Architekten Renzo Piano harmonisch in einen englischen Landschaftsgarten des 19. Jh. eingebettet wurde.
leicht
19,7 km
2:05 h
69 hm
69 hm
Von Lörrach fahren wir an der Wiese entlang über die Grenze hinweg zur Riehener Weilstraße bis zum Zoll und sind damit wieder in Deutschland. Am Zoll beginnt die Hauptstraße von Weil am Rhein, der wir bis zum Lindenplatz folgen. Dort wenden wir uns nach rechts auf den Bläsiring. Diesen verlassen wir alsbald nach links, um auf der Domhofstraße, einer von Linden gesäumen Straße, am Friedhof entlang zur Breslauer Straße zu kommen. Jetzt geht es nach links, sodann nach rechts auf den Weilweg, eien Feldweg. Zwischen Gärten, Feldern und Wiesen fahren wir, nach etwa 5oo m nach links abbiegend, bis zur B34. Diese überqueren wir, denn gegenüber liegt das Werksgelände der Firma Vitra und der architektonisch herausragende Bau des Vitra-Design-Museums.

Das Vitra DesignMuseum und das Vitra Haus bestechen allein schon durch ihr Äußeres, dass erahnen läßt, was den Besucher im Inneren erwartet. Als eines der wichtigsten Museen für industrielles Möbeldesign und Architektur, zieht es Besucher aus der ganzen Welt nach Weil. Wechselnde Ausstellungen und Workshops sorgen für hohe Aktualität.

Nach dem Besuch des Museums kehren wir zurück zu der Stelle, an der wir die B 34 überquert haben. Hier führt ein Feldweg auf der linken Seite des Vitra-Werksgeländes zur Weiler Leimgrubenstraße. Dort geht es nach rechts zur Geffelbachstraße, danach nach links in die Kantstraße. Wir sind jetzt schon fast im Zentrum von Weil und können uns aussuchen, ob wir lieber in ein Garten-Cafe oder einen Biergarten einkehren wollen. Nach Überqueren der Humboldtstraße stoßen wir auf die Rathausstraße. Am Rathaus vorbei geht's zur Hauptstraße. Diese müssen wir überqueren, denn wir wollen zur Baslerstraße, die in die Hauptstraße mündet. Am besten orientieren wir uns am Polizeigebäude. Wir folgen der Baslerstraße und fahren durch den Kreisel hindurch. Nach dem Parkplatz auf der linken Seite biegen wir nach links ab. Dann liegt das umfangreiche Areal des ehemaligen Gartenschaugeländes und heutigen Parks im Moos unvermittelt vor uns. Die vielen Sitzgelegenheiten laden zu beschaulicher Rast. Am Ende der Wassergärten stoßen wir auf den Regioweg. Er führt uns nach links zum Tatzlwurm, einem beliebten Spielplatz, wo sich Kinder mit Wasser und Sand vergnügen können. Weitere Hinrichtungen des Parks liegen am Weg zum Dreiländerpavillon, wo wir auf den Regio(Kunst)weg stoßen. Begleitet von „Kunst in der Landschaft" fahren wir an Wiesen und Gemüsefeldern vorbei zur Wiese. Dabei haben wir die Grüne Grenze zur Schweiz überschritten. Wir müssen nun nach rechts zum Eisernen Steg und hinüber zum anderen Wiese-Ufer. Unser Ziel ist die Fondation Beyeler in Riehen. An der Stelle, an der das Erlensträßchen abzweigt halten wir uns rechts und fahren durch die ebene Talaue hinüber nach Riehen und zur Basler Straße. Nur wenige Meter nach links sind es noch bis zur Fondation Beyeler.

Die Sammlung der Fondation Beyeler umfasst Bilder und Skulpturen. Sie enthält unter anderem Werke von Cezanne, van Gogh, Monet, Braque, Miro, Mondrian, Matisse, Kandinsky, Picasso, Klee bis Rothko, Newman, Bacon und Basel'Uz. Jährlich werden 2-3 Sonderausstellungen veranstaltet.

Zurück zur Wiesendamm-Promenade kommen wir auf den Bachtelenweg. Weiter geht's an der Wiese entlang über die Weilstraße hinweg zum Eisenbahnviadukt, zur Grenze und wenig später zurück nach Lörrach.

Wir bedanken uns für die französische Übersetzung bei: 

Traductions Reiter

traductions@delicesdefrance.de

Profilbild von Touristinformation Lörrach
<p>Ernst Revellio</p>
Autor
Touristinformation Lörrach

Ernst Revellio

Aktualisierung: 09.10.2017
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
296 m
Tiefster Punkt
255 m

Start

Lörrach (295 m)
Koordinaten:
DG
47.613754, 7.664738
GMS
47°36'49.5"N 7°39'53.1"E
UTM
32T 399655 5274235
w3w 
///vorne.paare.nutzen

Ziel

Lörrach

Wegbeschreibung

An der Wiese entlang - Weilstraße - Zoll - Weil a. Rh., Hauptstraße - Schlössligasse - Steingasse - Riehener Straße - Domhofstraße - Breslauer Straße - Weilweg - B 34 -Vitra Design Museum - Leimgrubenstraße - Geffelbachstraße - Kantstraße - Rathaus - Hauptstraße - Basler Straße -  Park im Moos - Regioweg - Schweizer Grenze - Wiese - Eiserner Steg - Erlensträßchen - Riehen, Basler Straße -Fondation Beyeler - Bachtelenweg - Wiesengriener - an der Wiese entlang zurück nach Lörrach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.613754, 7.664738
GMS
47°36'49.5"N 7°39'53.1"E
UTM
32T 399655 5274235
w3w 
///vorne.paare.nutzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
19,7 km
Dauer
2:05 h
Aufstieg
69 hm
Abstieg
69 hm
Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.