Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Genießerpfad Waldpfad Groppertal

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
SÜDKURIER GmbH Verifizierter Partner 
  • /
  • /
    Foto: Villingen-Schwenningen, SÜDKURIER GmbH
  • /
    Foto: Villingen-Schwenningen, SÜDKURIER GmbH
  • / Teich beim Gasthaus Breitbrunnen
    Foto: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
m 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km Villingen-Schwenningen - … hege Salvest Breitbrunnen Parkplatz Tannenhöhe Parkplatz Tannenhöhe

11,4 km
6:57 h
274 hm
274 hm
Naturnahe Pfade durch abwechslungsreiche Waldpassagen vor der Haustür Villingens
Westlich von Villingen bilden weite Wälder den Übergang zu den Schwarzwaldhöhen. Die idyllischen Wiesentäler von Kirnach und Brigach lockern die Landschaft auf und bilden einen willkommenen Kontrast zu den nur scheinbar dunklen Tannenwäldern. Glasklares Wasser plätschert aus urigen Brunnen. Typische Schwarzwaldhöfe mit weit heruntergezogenen Dächern vermitteln ein heimeliges Gefühl fernab aller Hektik. Fast scheint es, als wäre die Zeit stehen geblieben. Schwarzwald pur, gleich vor der Haustür. Hier verläuft der Premiumweg „Waldpfad Groppertal“, der Teil der Genießerpfade im Schwarzwald und des Projekts WanderParadies Schwarzwald und Alb ist. Start ist am nordwestlichen Stadtrand von Villingen. Vom Wanderparkplatz Tannenhöhe  folgt der Genießerpfad der wohlbekannten schwarz-roten Raute des Ostwegs bis zum Armbad oberhalb des „Kirnacher Bahnhöfle“. In den alten Brunnentrog ergießt sich eiskaltes Wasser. Schattige Waldwege führen dann an der „Steinernen Sau“ vorbei zum rund 12 Meter hohen Uhufelsen mit seiner gesicherten Aussichtskanzel. Hier lassen sich noch Spuren des einstigen Bergbaus im Groppertal entdecken. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde hier in mühsamer Arbeit Brauneisenstein abgebaut. Der Wald wird nun lichter. Heidelbeersträucher verleiten zum Bummeln, Stehenbleiben und Naschen. Am Meleck verlässt der Ostweg das Groppertal. Der Waldpfad bleibt dagegen der Brigach treu, deren Tal seinen hiesigen Namen nach den Gropperhöfen bekommen hat, die unten im Tal zu sehen sind. Beim Gasthof Forelle wird der Talgrund erreicht und die Talseite gewechselt. Mal am Waldrand entlang, mal durch herrliche Blumenwiesen, zuletzt im überraschend vielfältigen, gar nicht dusteren Nadelwald, geht es zum Gasthaus Breitbrunnen inmitten einer großen Lichtung. Nach knapp der Hälfte der Rundwanderung bietet sich hier eine Rast mit hausgemachten Kuchen oder typischen Schwarzwaldspezialitäten an. Der Waldpfad macht nun seinem Namen alle Ehre. Vorbei an alten Baumriesen wandert man zwischen Weißtannen und Fichten bis zum Waldrand über den Gropperhöfen, biegt im rechten Winkel ab und hält schnurgerade auf dem „Salvestweg“ auf das Wildgehege zu (siehe Tippkasten). Die Wanderung folgt nun dem Schwarzwald-Jura-Bodensee Weg (grüne Raute auf gelbem Grund) zum „Ganter-Denkmal“ und zum Römerweg. Die tiefen Furchen im einstigen Handelsweg zwischen Villingen und St. Georgen stammen jedoch aus dem Mittelalter. An der Brigachbrücke lässt sich schön beobachten, wie sich Kirnach und Brigach vereinen, ehe mit wenigen Schritten wieder der Ausgangspunkt erreicht ist.

Autorentipp

Vom Waldpfad Groppertal lässt sich 
das „Wildgehege Salvest“ auf 
einem halbstündigen Rundweg um 
das Dammwildgehege und zur na
hen Burgruine Kirnegg erkunden. 
Kinder finden auf dem Spielplatz 
unter anderem einen Holzzug, ein 
Wikingerschiff und ein hölzernes 
Karussell. Auf dem Barfußpfad kön
nen die Tastsinne getestet werden. 
Wildgehege, Waldlehrpfad und 
Burgruine können auch vom Park
platz an der Kirnachtalstraße 
(L173) erreicht werden.
outdooractive.com User
Autor
Thomas Bichler
Aktualisierung: 29.07.2015

Höchster Punkt
842 m
Tiefster Punkt
724 m

Weitere Infos und Links

Tourist-Info & Ticket Service Villingen
Rietgasse 2
D-78050 Villingen-Schwenningen
Tel. +49/(0)7721/82 2340


Schwenningen
Erzbergerstraße 20 (im Bahnhof)
D-78054 Villingen-Schwenningen
Tel. +49/(0)7720/82 1208

 

tourist-info@villingen-schwenningen.de
www.tourismus-vs.de

Start

Wanderparkplatz Tannenhöhe, Obere Waldstraße, 
78048 Villingen-Schwenningen (750 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.070032, 8.428446
UTM
32U 457422 5324242
what3words 
///beilagen.nahelegen.kopiert

Ziel

Wanderparkplatz Tannenhöhe, Obere Waldstraße, 
78048 Villingen-Schwenningen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

Geographisch
48.070032, 8.428446
UTM
32U 457422 5324242
what3words 
///beilagen.nahelegen.kopiert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
11,4 km
Dauer
6:57h
Aufstieg
274 hm
Abstieg
274 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.