Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Moosalbwanderweg

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Diese Wanderung führt uns auf aussichtsreichen abwechslungsreichen Wegen vom Albtal nach Moosbronn und durch das idyllische Moosalbtal wieder zurück ins Albtal.
mittel
17,2 km
4:59 h
464 hm
494 hm
Von der S-Bahn-Haltestelle in Marxzell geht es steil hinauf in Richtung Mittelberg. Schon auf halber Höhe lädt ein Pavillon zur Rast ein. Weiter geht es teilweise auf schmalen Pfaden durch den Wald hinauf nach Mittelberg, von wo wir eine grandiose Aussicht in Richtung Karlsruhe haben. Wir wandern weiter nach Moosbronn, wo wir uns eine Pause gönnen, bevor wir immer am Wasser entlang durch das schattige Moosalbtal wieder hinunter in Richtung Albtal starten. Auf unserem Weg kommen wir an alten Wasserleitungen und Kanälen vorbei und können uns über die historischen Wässerwiesen informieren. Wenn wir das Albtal erreichen gelangen wir mit der S-Bahn von Fischweier wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Nutzen Sie an heißen Tagen eine kleine Abkühlung im flachen Wasser der Moosalb.
outdooractive.com User
Autor
Andrea Wagner
Aktualisierung: 20.10.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
548 m
Tiefster Punkt
208 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Marxzell, S-Bahn-Haltestelle (251 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.863895, 8.447930
UTM
32U 459510 5412472

Ziel

Fischweier, S-Bahn-Haltestelle

Wegbeschreibung

Wir folgen der Beschilderung des Schwarzwaldvereins:

Bahnhof Marxzell - Museum Marxzell - Forsthaus Marxzell - Kanonenkugelstein - Zeller Kopf - Mittelberger Wegle - Am Weinweg - Am Eselsstich - Mittelberg - Oberes Moosalbtal - Moosbronn Lindenbrunnen - Kirchweg - Am Glaserweg - An der Moosalb - Am Grundweg - Tannenbachbrückle - Schöllbronner Mühle - Moosalbbrücke - Hornkopf - Fischweier AVG-Bahnhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S1 von Karlsruhe Albtalbahnhof über Ettlingen nach Marxzell.

Anfahrt

Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung in Richtung Bad Herrenalb folgend.
Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung in Richtung Bad Herrenalb/Marxzell folgend.

Parken

Parkplätze am Bahnhof Marxzell und an der Abzweigung nach Burbach.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Katja von Ow
24.06.2018 · Community
Sehr schöne Tour, nicht spektakulär, aber gemütlich. Da wir nicht mit der S-Bahn fahren wollten haben wir unser Auto in Fischweiher geparkt und sind von dort der blauen Raute folgend nach Marxzell gelaufen. Somit hat sich die Strecke um 3 km auf 20 km verlängert. Sehr viele Reiter waren an diesem Sonntag unterwegs. Rastmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Danke für die schöne Strecke.
mehr zeigen
Sonntag, 24. Juni 2018 17:30:47
Foto: Katja von Ow, Community
Sonntag, 24. Juni 2018 17:30:58
Foto: Katja von Ow, Community
Sonntag, 24. Juni 2018 17:31:10
Foto: Katja von Ow, Community
Sonntag, 24. Juni 2018 17:31:18
Foto: Katja von Ow, Community
Sonntag, 24. Juni 2018 17:31:25
Foto: Katja von Ow, Community
Judith R.
25.05.2018 · Community
Vorweg: ich bin die Tour andersrum gelaufen, von Fischweier nach Marxzell. Sehr schöne, abwechslungsreiche Tour auf wenig besuchten Wanderwegen, unter der Woche sind mir hier nur zwei Wanderer und eine Reiterin begegnet. Die erste Hälfte der Wanderung bietet idyllische Ausblicke auf die Moosalbwiesen, nach dem kurzen Anstieg von Moosbronn nach Mittelberg hat man außerdem eine schöne Aussicht bis nach Ettlingen und Karlsruhe. Die Wege wechseln zwischen schmalen Pfaden und breiten Waldwegen. Zur Wegführung und -beschilderung kann ich wenig sagen, da ich mit einem GPS-Navi unterwegs bin, die gelbe Raute begegnet einem aber immer wieder an Kreuzungen und Marxzell ist in der zweiten Hälfte der Wanderung auch ausgezeichnet. Für mich ein Geheimtipp abseits der ausgetretenen Pfade.
mehr zeigen
Gemacht am 22.05.2018

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
4:59 h
Aufstieg
464 hm
Abstieg
494 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.