Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungenempfohlene Tour

Ottenhöfen im Schwarzwald - Zwei-Täler-Rundweg

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
LogoNationalparkregion Schwarzwald - Achertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Simmersbacherkopf
    / Simmersbacherkopf
    Foto: Tourist-Info Ottenhöfen, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
  • /
    Foto: Tourist-Info Ottenhöfen, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
  • / Katholische Kirche
    Foto: Tourist-Info Ottenhöfen, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
  • / Wanderspaß in Ottenhöfen im Schwarzwald
    Foto: Tourist-Info Ottenhöfen, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
m 800 700 600 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km Aussichtspunkt beim Sesselfelsen
Die Wanderung führt vom Ortskern Ottenhöfens durch den Wolfersbach bis zu den Höhen zwischen dem Achertal und dem Renchtal. Auf dem Rückweg werden dann oberhalb des Simmersbachs auch verschiedene Felsformationen des Felsenweges gestreift.
mittel
Strecke 12,8 km
4:09 h
520 hm
519 hm
683 hm
280 hm

Die Wanderung führt vom Ortskern Ottenhöfens durch den Wolfersbach bis zu den Höhen zwischen dem Achertal und dem Renchtal.

Auf dem Rückweg werden dann oberhalb des Simmersbachs auch verschiedene

Felsgruppen des Felsenweges gestreift.

Dies ist ein sehr Abwechslungsreicher Wanderweg zwischen dem Achertal und dem Renchtal.

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Ortsmitte im Bereich Bahnhof/Kurgarten/Bürgerhaus.

Nachdem wir also die Allerheiligenstraße erreicht haben, gehen wir bis zum Wegweiserstandort „Blustenweg“ entlang (derselbe befindet sich auf der anderen Seite des Unterwasserbaches).

Dort halten wir uns nach links und folgen der Hasenwaldstraße bis zu den Tennisplätzen.

Beim Standort „Hasenwald“ nehmen wir den oberen Weg,

kommen an „Maria unter den Tannen“ und dem Kneipp-Wassertretbecken vorbei und befinden uns nach wenigen Metern oberhalb des Wohngebiets „Wolfsmatt“.

Beim Kneipp-Wassertretbecken kann man sich im Sommer eine kleine Abkühlung gönnen.

Wir folgen nun dem Weg geradeaus, kommen wieder in den Wald, überqueren den Wolfersbach und gelangen auf die Wolfersbachstraße, der wie nach rechts folgen.

Nach wenigen Metern entlang der Straße verlässt der Weg dieselbe und durchquert den Hof und steigt anschließend in Richtung Wald hoch. Dort überqueren wir den „Emil-Oster-Weg“ und gelangen schließlich zum Wegweiserstandort "Kohleck".

Von hier folgen wir immer nach links haltend und zunächst bergauf über das Langeck, bis wir zum höchsten Punkt dieses Rundwanderweges gelangen, dem "Simmersbacher Kopf".

Eine herrliche Aussicht ins benachbarte Renchtal und in entgegen gesetzter Richtung bis zur Hornisgrinde und dem Schliffkopf bietet sich uns hier.

Nächstes Ziel ist ein weiterer markanter Punkt auf der Höhenlinie zwischen Acher- und Renchtal: dem Simmersbacher Kreuz mit dem markanten Bildstöckchen.

Von hier geht es weiter zum Standort „Am Rappenschrofen“, dem südlichsten Standort des „Felsenweges“.

Ab hier streifen wir mehrere markante Felsformationen.

Als erstes den lang gezogenen Breitfelsen, von wo man einen eindrucksvollen und impossanten Blick auf das Simmersbachtal mit seinen schönen Bauernhöfen hat.

Einen Fußweg steil abwärts folgend, kommen wir zum Spitzfelsen und entlang eines Holzabfuhrweges weiter zum Sesselfelsen.

Auch von hier aus hat man eine herrliche Aussicht über Ottenhöfen und Seebach mit allen Seitentälern des oberen Achertals.

Weiter geht es in einigen steilen Windungen den Wald hinab, um das zweite Tal dieser Wanderung – das Simmersbachtal – zu erreichen.

Bei der Ortsverbindungsstraße angekommen, halten wir uns nach links und folgen der Straße abwärts bis wir zum Wegweiserstandort „Höf“ gelangen.

Hier biegen wir nach rechts ab, kommen am Feuerwehrhaus vorbei und wandern weiter bis zum Blustenhof.

Beim "Blustenhof" angekommen kann man am Wochenende & Feiertagen oder auf Vorbestellung die schöne Wanderung bei Kaffee und Kuchen oder einem kleinem Vesper abschliessen.

Auch Liköre und Schnäpse, sowie kalte Getränke werden zur Selbstbedienung angeboten.

Von dort geht es über den Blustenweg wieder zurück an den Bahnhof/Bürgerhaus/Kurgarten.

Parkmöglichkeiten:

P1 Bahnhof/Bürgerhaus
P3 Evangelische Kirche/Friedhof
P4 Nauterlebnisbad
P5 Schwarzwaldhalle

Einkehrmöglichkeiten:

Kiosk am Kurpark

Am Bahnhof 1   77883 Ottenhöfen im Schwarzwald   Telefon: 07842 / 3914

Direkt am Bahnhof von Ottenhöfen gelegen,  am Start- und Endpunkt vieler Wandermöglichkeiten im Mühlendorf. Es werden angeboten: erfrischenden Getränk, leckeres Eis oder kleine Snack. Von Montag bis Samstag  abwechslungsreichen Mittagstisch, auch gerne zum Mitnehmen.

Blustenhof

Höf 1  77883 Ottenhöfen im Schwarzwald  Telefon: 07842/1485

An den Wochenenden und Feiertagen gibt es Bewirtung in der Probierstube mit Kaffee, hausgemachten Kuchen und Torten,Vesper oder auf Vorbestellung.

Öffnungszeiten von 9.00-20.00 Uhr von April bis Anfang November

Gasthaus Schwarzwaldstube

Simmersbach 1, 77883 Ottenhöfen Telefon 07842/488

Bergvesperstube Fiesenmichel (Abstecher ca. 1 km)

Spitzenbergstr. 22, 77794 Lautenbach Telefon: 07802/5991

Öffnungszeiten: Do. + Fr. ab 12.00 Uhr, Sa., So. und Feiertag ab 11.00 Uhr

                             Mo. - Mi. geschlossen

Autorentipp

Wunderschöne Aussichten ins Achertal und Renchtal

Abwechslungsreiche Landschaften von Wäldern, Wiesen und Felsformationen

Profilbild von Tourist-Info Ottenhöfen
Autor
Tourist-Info Ottenhöfen
Aktualisierung: 10.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
683 m
Tiefster Punkt
280 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.achertal.de

Start

Bürgerhaus/Bahnhof Ottenhöfen (296 m)
Koordinaten:
DD
48.567316, 8.151605
GMS
48°34'02.3"N 8°09'05.8"E
UTM
32U 437410 5379705
w3w 
///hofft.blume.milz

Ziel

Bürgerhaus/Bahnhof Ottenhöfen

Wegbeschreibung

Wegweiserstandorte:

Kurgarten/Bürgerhaus/Bahnhof – Kath. Kirche – Blustenweg – Hasenwald – Maria unter den Tannen – unterer Wolfersbach – Kohleck – *Langeck - Simmersbacher Kopf – Simmersbacher Kreuz – Am Rappenschrofen – Spitzfelsen – Sesselfelsen – Simmersbach Mattenwinkel – Simmersbach – Höf – Blustenweg – Kath. Kirche – Kurgarten/Bürgerhaus/Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Achertalbahn Achern - Ottenhöfen

Mit der KONUS Schwarzwald-Gästekarte erhalten Sie kostenlos ein Freifahrtticket für Busse und Bahnen für die Ferienregion Schwarzwald .

Die KONUS-Gästekarte gilt im eingetragenen Zeitraum Ihres Aufenthaltes im Nahverkehr in allen Bussen und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsverbünde als Fahrausweis in der 2. Klasse sowie in den Straßenbahnen und Bussen der Städte Freiburg und Karlsruhe. Ausgeschlossen sind ICE-, IC- EC- und ECE-Verbindungen sowie Bergbahnen. 

Anfahrt

L87 bis Ortsmitte Ottenhöfen oder mit dem Zug/Bus bis Bahnhof Ottenhöfen.

Parken

Bahnhof/ Bürgerhaus

Koordinaten

DD
48.567316, 8.151605
GMS
48°34'02.3"N 8°09'05.8"E
UTM
32U 437410 5379705
w3w 
///hofft.blume.milz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Attraktive Rundwanderwege

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Petra R. 
12.07.2021 · Community
Schöne abwechslungsreiche Wanderung. Leider nicht ausgeschildert.
mehr zeigen
norbert gerstner
28.02.2016 · Community
Schöne und abwechslungsreiche Runde. Offene Flächen wechseln sich mit kurzen Waldstrecken und einer kurzen Strecke mit Felsgang ab. Die Wege sind (gefühlt) zur Hälfte asphaltiert bzw. straßentauglich befestigt. . Leider haben wir einen nicht so klaren Tag erwischt. Deshalb haben wir uns vorgenommen, die Runde im Frühjahr bei der Kirschblühte noch einmal zu machen. Hinweis: Die angegebene Dauer der Runde von 4 Stunden sollte eingeplant werden.
mehr zeigen
Gemacht am 28.02.2016
Foto: norbert gerstner, Community
Foto: norbert gerstner, Community
Foto: norbert gerstner, Community
Foto: norbert gerstner, Community
Foto: norbert gerstner, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,8 km
Dauer
4:09 h
Aufstieg
520 hm
Abstieg
519 hm
Höchster Punkt
683 hm
Tiefster Punkt
280 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 24 Wegpunkte
  • 24 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.