Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen

Vom Paradiesberg nach Eselbach

· 3 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schramberg Tourismus Verifizierter Partner 
  • Felsenmeer
    / Felsenmeer
    Foto: Corinna Hermann, Schramberg Tourismus
m 700 600 500 8 6 4 2 km Waldeslust Schwarzwaldstube Eselbach
Unterwegs zwischen Württemberg und Baden

Oben auf der Höhe zwischen Aichhalden und Schramberg startet diese herrliche Wanderung. Gleich nach ein paar Metern kommt ein wunderschönes Anwesen mit herrlichem Blumen- und Hausschmuck Nach wenigen Metern ist der Gasthof Waldeslust erreicht. Hinab geht es vom Paradiesberg zum Tierstein. Panorama pur gibt es auf der Sonnenterrasse der Schwarzwaldstube – einer gemütlichen Vesperstube. Herrliche Ausblicke begleiten den Wanderer ins Schiltachtal und dann auf Aichhalden. Bleibt nur noch die Frage wo war nun Baden und wo Württemberg? Eigentlich auch egal, Hauptsache es war ein schöner Wandertag.

Strecke 9,4 km
2:50 h
285 hm
285 hm
Profilbild von Corinna Hermann
Autor
Corinna Hermann
Aktualisierung: 13.03.2018
Höchster Punkt
723 m
Tiefster Punkt
548 m

Start

Parkplatz Buz (721 m)
Koordinaten:
DD
48.252047, 8.401752
GMS
48°15'07.4"N 8°24'06.3"E
UTM
32U 455591 5344487
w3w 
///schau.preis.lohnt

Ziel

Parkplatz Buz

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es zum Wegkreuz an der Straße mit rot/schwarzer Raute Richtung Gasthof Waldeslust. Hier oben gibt es ein 360 Grad Panorama. Buz 12 ist ein herrliches Bauernanwesen, ein richtiges Schmuckkästchen, danach rechts zum Wegweiser Waldeslust. Nun Richtung Paradiesberg orientieren. Über Wiesenweg gelangt man in den Wald – hier macht der Wald dem Namen Schwarzwald alle Ehre – so schwarz ist es plötzlich, nachdem noch kurz vorher die Augen über die breite Hochfläche geschweift sind. Immer der Markierung Ostweg folgen, an einer großen T-Kreuzung keine Markierung, hier links halten auf der Teerstraße mit Blick auf Sulgen und die Kapelle am Paradieshof leicht abwärts. Am Forststand das Sträßchen verlassen und zum Waldrand gehen. Links am Waldrand dann entlang und in den Wald hinein. Nun geht es abwärts etwas auf die Markierung rot/schwarze Raute achten. Bald verlassen wir den breiten Weg und folgen dem Pfad nach links zur Rastbank mit altem Wegweiser. Auf verwunschenem Pfad später auf breitem Forstweg am Hang entlang zum Wegweiser Tierstein. Rechts haltend auf Forstweg Richtung Eselbach 2,2 km. Es geht weiter bergwärts an einer großen T-Kreuzung leicht links gehen (Markierung hinter den Ästen). Bald wird der breite Forstweg verlassen, auf einem Pfad auf herrlich weichem Boden am geht es am Hang entlang Richtung Eselbach. Am ersten Haus durch den Hof durchgehen und dann weiter durch den Wald, hier ist es gerne etwas feucht. Auf dem Sträßchen wird Eselbach und die Vesperstube „Schwarzwaldstube“ erreicht.

Nach einer ausgiebigen Rast auf der Terrasse mit Weitblick oder in der gemütliche warmen Gaststube je nach Jahreszeit immer der Straße weiter folgen. Bald geht es rechts bergauf Richtung Rubstock. Auf dem Herrenweg zum Biohof mit Ferienwohnungen. Der Hof ist seit Generationen in Familienbesitz. Hier arbeiten noch Jung und Alt Hand in Hand zusammen.

Anschließend durch den Wald zum Wegweiser Rubstock. Am Hang bleibend Richtung „Kleine Heuscheibe“ orientieren. Im Wald bergwärts auf wunderschönem weichen Waldboden. An der Weggabelung den unteren Weg nehmen (gelbe Raute am Baumstumpf etwas versteckt) zum Wegweiser Kleine Heuscheibe mit herrlichem Blick auf Aichhalden am gegenüberliegenden Hang. Beim Forststand aufpassen, hier geht es rechts auf Wiesenweg steiler bergwärts vorbei am Hohsteinbrunnen. Nach Waldaustritt kommen schon die ersten Häuser in Sicht. Schmucke Anwesen in Riesen begleiten den Wanderer bis zum Wegweiser „Wanne Riesen“. Hier geht es noch wenige Meter rechts aufwärts Richtung Waldeslust und schon kommt der Parkplatz. Wer Lust hat fährt oder geht die wenigen Meter zum Gasthof und lässt dort den Wandertag gemütlich ausklingen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.252047, 8.401752
GMS
48°15'07.4"N 8°24'06.3"E
UTM
32U 455591 5344487
w3w 
///schau.preis.lohnt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Lieschen Müller
04.01.2021 · Community
Hat uns gut gefallen. Zuerst, ab Gasthof Waldeslust, hat es uns nicht vom Hocker gehauen, aber dann wurde es immer schöner und ruhiger. Der Tipp mit der Schwarzwald-App war sehr gut. So konnte man immer schnell klären, wo es langging.
mehr zeigen
Foto: Lieschen Müller, Community
Foto: Lieschen Müller, Community
Foto: Lieschen Müller, Community
Anja Schneckenburger
13.09.2020 · Community
Von allem etwas. Schattige moosig bewachsene Waldwege, idyllische Aussichten über den Schwarzwald, erfrischende Brunnen und auf halber Strecke eine Einkehrmöglichkeit. Wer es ruhig mag, die Landschaft genießen möchte und auf große Attraktionen verzichten kann ist hier richtig. Fern ab von Massenwanderrouten.
mehr zeigen
Eselbach
Foto: Anja Schneckenburger, Community
Wilfried Lehmann
18.05.2020 · Community
Schöne Wanderung, Wegweiser nicht immer gefunden mit der Schwarzwald App kein Problem
mehr zeigen
Blick auf Sulgen
Foto: Wilfried Lehmann, Community
Vesperbank😊
Foto: Wilfried Lehmann, Community
Blick ins Tal
Foto: Wilfried Lehmann, Community

Fotos von anderen

Eselbach
+ 3

Bewertung
Strecke
9,4 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
285 hm
Abstieg
285 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.