Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Von Bleibach zum Hörnleberg

Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldverein e.V. Verifizierter Partner 
  • Wallfahrtskirche Hörnleberg
    / Wallfahrtskirche Hörnleberg
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • Bahnhof Bleibach
    / Bahnhof Bleibach
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • Ecce - Homo
    / Ecce - Homo
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • Balbine Kapelle
    / Balbine Kapelle
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
  • Hörnleberg-Hütte
    / Hörnleberg-Hütte
    Foto: Werner Hillmann, Schwarzwaldverein e.V.
Karte / Von Bleibach zum Hörnleberg
400 600 800 1000 1200 m km 2 4 6 8 10 Bahnhof Bleibach Ölberggrotte Ecce - Homo - Kapelle Balbine Kapelle Wallfahrtskirche Hörnleberg Hörnleberg-Hütte

Von Bleibach zum Hörnleberg. Der Hörnleberg mit seiner Wallfahrtskirche bietet herrliche Ausblicke bis ins Rheintal und hinüber zu den Vogesen.  Halbtagestour mit herrlichen Ausblicken ins Simonswälder Tal und das Elztal. Das Marienheiligtum Unserer Lieben Frau auf dem Hörnleberg ist weit über das Elztal hinaus bekannt und im Lauf der Jahrhunderte zu einem vielbesuchten Wallfahrtsort geworden. Für die Talbewohner ist der Hörnleberg längst ein Stück Heimat.

mittel
10,6 km
4:00 h
620 hm
580 hm
Im Elztal und Simonswäldertal haben sich die sechs Orte Biederbach, Elzach, Gutach im Breisgau, Simonswald, Waldkirch und Winden im Elztal zum ZweiTälerLand zusammengeschlossen. Bundesweit als erstes Projekt wird die gesamte Region als Qualitätsregion Wanderbares Deutschland zertifiziert.

Autorentipp

Ab dem 1. Mai wird an Samstagen und Sonntagen Gottesdienst gefeiert, das kleine Wirtshaus ist dann geöffnet. www.hoernleberg.de

Beinhauskapelle mit dem Bleibacher Totentanz  

Die Kirche und das Beinhaus sind ein echtes Kleinod in dieser Region.

outdooractive.com User
Autor
Werner Hillmann
Aktualisierung: 13.05.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
890 m
Tiefster Punkt
300 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung ist erforderlich. Außerdem ausreichend Getränke und Vesper, eventuell Teleskopstöcke.

Weitere Infos und Links

ZweiTälerLand Tourismus  , Im   Bahnhof Bleibach ,  79261 Gutach im Breisgau

Tel. 07685/19433   Fax 07685/90889-89 Info@zweitaelerland.de

www.zweitaelerland.de     www.gutach.de

Öffnungszeiten:   Täglich von 09:00 – 22:00 Uhr

Schwarzwaldverein Kollnau-Gutach.  

Schwarzwaldverein Waldkirch-Kandel.

Start

Bahnhof Gutach - Bleibach PLZ 79261 (299 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.123446, 8.004447
UTM
32U 425913 5330500

Ziel

Bahnhof Oberwinden PLZ 79297

Wegbeschreibung

Die Wanderung  beginnt in Gutach-Bleibach am Bahnhof, dort geht es zunächst nordwärts auf der Bahnhofstraße und man folgt dem Hinweisschild Friedhof.  Nach wenigen Metern hilft der Schwarzwaldvereins-Wegweiserstandort "Dorfstraße"  (300 m) bei der Orientierung.  Das Ziel Hörnleberg ist noch 5,5 km entfernt.   Zunächst führt die Strecke - auf blauer Raute des Schwarzwaldvereins -  vorbei am Friedhof leicht bergan zum  Standort" Am Ölberg" (360 m) . Der liebevoll gestaltete Walderlebnispfad läuft jetzt parallel. Nach kurzer Zeit erreicht man die im Jahr 2000 wieder errichtete Kapelle Ecce Homo ( Sehet, welch ein Mensch ). Nun geht es bergan bis zur Weggabelung mit dem Wegweiser "Balbine Kapelle" (442 m) der Sage nach von einer Frau mit diesem seltsamen Namen als Dank dafür errichtet, dass ihre "böse Hand" auf wunderbare Weise geheilt wurde Über den Standort "Vorderer Hörnlewald" geht es in Richtung Wolfsgrubenhütte, Ruschhütte,   Am "Umsetzer" vorbei führt der Weg zum "Hörnleberg Stationenweg".   Nun hat man das Ziel vor Augen und erreicht nach kurzer Zeit die Wallfahrtskirche U.L.F.am   Hörnleberg“   ( 890 m). Ab dem 1. Mai wird an Samstagen und Sonntagen Gottesdienst gefeiert, das kleine Wirtshaus ist dann geöffnet. www.hoernleberg.de. Jeden Mittwochnachmittag ist die Wallfahrtskirche von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Um 16 Uhr wird der Rosenkranz gebetet. Den Wallfahrtsplan finden Sie auf der Internetseite der Wallfahrtskirche. Der Weg führt  wieder zurück zum "Hörnleberg/Stationenweg" (828m)  und nun  über die "Hörnleberghütte" (692 m)   zum "Hörnlebergrank"  (622 m) und "Alter Hörnlebergweg" hinab in den Erzenbach und die Braunhöfe (370 m). Nach kurzer Strecke erreichen wir nach knapp 11 km unser Ziel – den "Bahnhof Oberwinden" (340 m), wo wir mit der Bahn oder dem Bus zurück nach Bleibach fahren können. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn umweltfreundlich und stressfrei ins ZweiTälerLand reisen.    Von der nahen Großstadt Freiburg, wo stündlich Fernzüge aus allen Teilen Deutschlands eintreffen, fährt die Breisgau-S-Bahn weiter zu uns (im 30-min-Takt bis Waldkirch und alle Stunden bis Elzach). In 20 bis 40 Minuten erreicht man eine der neun Haltestellen im Elztal; die Seitentäler sind mit den Regionalbussen der Südbadenbus GmbH erschlossen.  

 S-Bahn ab Freiburg bis Elzach.       www.bahn.de

Anfahrt


Von Freiburg kommend: B 294 nach Gutach-Bleibach

Vom Schwarzwald: B500 Gütenbach, Obersimonswald, Simonswald B 294 nach Gutach-Bleibach

Parken

Bahnhofsgelände Gutach-Bleibach   UTM 32 U 425858 5330439
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Schwarzwaldvereins 1:35 000 (grüne Serie):
WTF ZweiTälerLand Triberg Furtwangen, ISBN 978-3-86398-413-7
Herausgeber: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg.

Wanderkarte Auf Schusters Rappen rund um das ZweiTälerLand+Zweitälersteig Maßstab 1:30.000, mit Zweitälersteig, Tourenvorschlägen und neuer Wegemarkierung des Schwarzwaldvereins. ISBN 978-3-939657-41-5


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
620 hm
Abstieg
580 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.