Print
GPX
Add to list
 Share
Hiking trail

Genießerpfad - Karlsruher Grat, Ottenhöfen

33 Hiking trail • Black Forest
Source: Achertal
  • /
    Photo: Isabel Wolf, Elmar Gaiser/TI Ottenhöfen
  • /
    Photo: Isabel Wolf, Achertal
  • Blick auf den Karlsruher Grat.
    / Blick auf den Karlsruher Grat.
    Photo: Isabel Wolf, Tourist-Info Ottenhöfen
  • Ausblick Brennte Schrofen
    / Ausblick Brennte Schrofen
    Photo: Isabel Wolf , Achertal
  • Karlsruher Grat
    / Karlsruher Grat
    Photo: Isabel Wolf , Elmar Gaiser
  • Edelfrauengrab-Wasserfälle/ Romantisches Brückle
    / Edelfrauengrab-Wasserfälle/ Romantisches Brückle
    Photo: Isabel Wolf , Elmar Gaiser
Map / Genießerpfad - Karlsruher Grat, Ottenhöfen
400 600 800 1000 m km 2 4 6 8 10 12 Am Eichkopf Edelfrauengrab-Wasserfälle Abzw. Karlsruher Grat Bosensteiner Eck Brennte Schrofen
Weather

Premium route awarded the
Abwechslungsreiche Rundwanderung durch die Edelfrauengrab-Wasserfälle und über das Karlsruher Grat mit schönen Ausblicken ins Achertal und die Rheinebene.
difficult
12.2 km
4:00 h
654 m
650 m

Der Weg ist als Genießerpfad Karlsruher Grat ausgeschildert.

Vom Bahnhof geht es am Hildahain Richtung Murhof auf einem schmalen Pfad über den Eichkopf. Vorbei an der Eichkopfhütte erreicht man nach dem Abstieg die sagenumwobenen, wildromantischen Edelfrauengrab-Wasserfälle. Entlang des Gottschlägbachs führt der Weg über Stufen zum „Romantischen Brückle“ und durch das Gottschlägtal. Am Getränkebrunnen führt ein stetig ansteigender Pfad vorbei am Herrenschrofen (Ausblick!) zum Einstieg zum Klettersteig am Karlsruher Grat, dem einzigen Klettersteig im Nordschwarzwald. Nach ca. 400 m Kletterpassage mit herrlichen Ausblicken ins Gottschlägtal und die Rheinebene erreicht man den Waldweg, der zum Bosensteiner Eck führt (höchster Punkt). Dann verläuft der Weg entlang der Weidekoppeln und weiter zum Brennte Schrofen (Ausblick!), wo eine Schutzhütte zur Rast einlädt. Dem Grenzweg entlang geht es weiter bergab über das Kleineck und die Hagenbruck, vorbei an der evangelischen Kirche und der Hammerschmiede zurück zum Bahnhof.

Tipp: Werfen Sie unterwegs einen Blick auf die Hammerschmiede und in die evangelische Kirche, die im Stil einer norwegischen Stabkirche erbaut wurde. Einkehrmöglichkeiten gibt es am Bosensteiner Eck und in der Ortsmitte.

Hinweis: Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und gutes Schuhwerk ist Voraussetzung für den Klettersteig am Karlsruher Grat. Eine Umgehung des Klettersteigs ist ausgeschildert.

Author's recommendation

Einkehrmöglichkeiten entlang des Weges:

Hotel Pflug (Dienstag Ruhetag)
Gasthaus am Bosenstein (Mittwoch Ruhetag)

Hotel-Restaurant Café Sternen (Montag Ruhetag)

outdooractive.com User
Author
Isabel Wolf
Updated: 2017-11-03

Premium route awarded the Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
822 m
297 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und gutes Schuhwerk ist Voraussetzung für den Klettersteig am Karlsruher Grat.

Equipment

Gutes Schuhwerk empfohlen

Tips, hints and links

www.ottenhoefen-tourismus.de

Start

Kurgarten/Bahnhof Ottenhöfen (296 m)
Coordinates:
Geographic
48.567261 N 8.151817 E
UTM
32U 437426 5379699

Destination

Kurgarten/Bahnhof Ottenhöfen

Turn-by-turn directions

Wegweiserstandorte/markante Punkte:

Bahnhof/Kurgarten Ottenhöfen. - Kath. Kirche - Hildahain - Mariengrotte - Am Eichkopf - Holderbrünnele - Edelfrauengrab-Wasserfälle - Gottschlägtal - Herrenschrofen - Am Karlsruher Grat (Kletterpartie; dieselbe kann über Standort Dreierschrofen umgangen werden) - Bosensteiner Eck - Rasthaus Bosenstein - Brennte Schrofen - Am Grenzweg - Kleineck - Bromberg - Hagenbruck - Hildahain - Kath. Kirche - Bahnhof/Kurgarten Ottenhöfen.

Hinweis: Die Wegführung ändert sich vorübergehend im Bereich Hubersloch/Bromberg. Bitte folgen Sie der ausgeschilderten Umleitung. Stand 6.11.2017

Public transport

Public transport friendly

Achertalbahn von Achern nach Ottenhöfen

Getting there

L87 bis Ortsmitte Ottenhöfen oder mit dem Zug/Bus bis Bahnhof Ottenhöfen.

Parking

beim Bahnhof/Bürgerhaus
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Flyer Genießerpfad Karlsruher Grat

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
Uwe Löhnert
2018-03-18
Heute sind wir zur weiteren Vorbereitung unserer Westwegtour den Geniesserpfad abgewandert und unser Hund war auch dabei. Er hatte jede Menge Spass die verschneiten Pfade hoch und runter zu rasen. Die Tour ist wirklich sehr zu Empfehlen, sehr abwechslungsreich mit vielen Eindrücken. Von Ottenhöfen läuft man erstmal eine Weile durch den Wald um dann zu einem grossen Steinbruch zu kommen. Der sieht sehr imposant aus, da er fast den gesamten Berg einnimmt. Wer möchte kann auch dort parken und von dort aus loslaufen. Man läuft weiter entlang eines wunderschönen Baches mit vielen kleinen Wasserfällen. Vor dem Aufstieg zum Karlsruher Grad gibt es genau die richtige Stärkung am Schnapsbrunnen. Den Grat wandert man mit Hund besser nicht direkt sondern nimmt den Ausweichweg. Nach etwa 2/3 der Strecke kann man schön z.B. im Gasthof Bosenstein einkehren und sich für die restliche Strecke stärken. Auf dem Weg zurück nach Ottenhöfen gibt es noch einmal einen tollen Ausblick ins Tal links vorbei an der Schutzhütte Brente Schrofen. Wir kommen sicherlich mal wieder!
Reviews
Done at
2018-03-18
Photo: Uwe Löhnert, Community
Photo: Uwe Löhnert, Community
Schnapsbrunnen
Schnapsbrunnen
Photo: Uwe Löhnert, Community
Photo: Uwe Löhnert, Community
Photo: Uwe Löhnert, Community

Frank
2017-10-11
Reviews

Thomas Zimmermann
2017-10-03
Ich startete vom Bahnhof Ottenhöfen den Rundwanderweg Karlsruher Grat. Ein steiler, aber wunderschöner anstieg auf einen schmalen Pfad mitten durch den Wald. Dann ging es zu den Wasserfällen Efelfrauengrab und weiter zum klettersteig karlsruher grat. Ich war überrascht von der schönen und anspruchsvollen Kletterpartie. Danach ging es dann bergab wieder Richtung Ottenhöfen. Es gibt viele schöne Aussichtspunkte und Einkehrmöglichkeiten.
Reviews

show more

No current conditions found in the area.
Reviews
Difficulty
difficult
Distance
12.2 km
Duration
4:00 h
Ascent
654 m
Descent
650 m
Public transport friendly Round tour Nice views With refreshment stops Geological highlights Insider tip

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.