Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route Stage 8

Ostweg: Villingen - Bad Dürrheim-Sunthausen

Hiking trail · Schwarzwald
Responsible for this content
Nördlicher Schwarzwald Verified partner  Explorers Choice 
  • Schwenninger Moos
    Schwenninger Moos
    Photo: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
m 800 750 700 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Camping

Von der Baden-Württemberg-Stadt geht es entlang eines Lehrpfads zu Geschichte und Natur, durch eine ausgedehnte Moorlandschaft vorbei an einem Kurort nach Bad Dürrheim-Sunthausen.

moderate
Distance 18.6 km
5:30 h
177 m
171 m
797 m
702 m

Wir starten unsere Etappe im historischen Villingen und wandern hinüber an den Ortsrand der Partnerstadt Schwenningen. Vom Aussichtsturm auf der Wanne hat man einen besonders guten Blick auf Villingen und seinen historischen Stadtkern mit Münster und Stadtmauer. An den Bertholdshöfen vorbei, erreichen wir bald die ersten Stationen des Geschichts- und Naturlehrpfads.

Schließlich erreichen wir das Schwenninger Moos, ein ehemaliges Moorgebiet in rund 700m Höhe. Seit 1985 ist das Schwenninger Moos Naturschutzgebiet und wird aufwändig wieder renaturiert. Es lohnt sich dabei ein Abstecher zur Neckarquelle im Nordosten der Moorfläche.

Wir wandern weiter am Ortsrand von Bad Dürrheim vorbei, einer lebendigen Kurstadt und heilklimatischer Luftkurort. Auf dem weiteren Weg bietet sich an der Lourdeskapelle eine meditative Einkehr an, im Waldcafe eine Einkehr zur leiblichen Stärkung bei schönem Ausblick, bevor wir den letzten Abschnitt über Felder und Wiesen nach Sunthausen in Angriff nehmen.

Author’s recommendation

Direkt am Sunthausener See gibt es einen Campingplatz mit guter Gastronomie, der für Wanderer 6 Weinfässer zur Übernachtung anbietet.

Profile picture of Sven Däschner
Author
Sven Däschner
Update: June 09, 2022
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
797 m
Lowest point
702 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 42.87%Dirt road 43.53%Nature trail 7.28%Path 2.84%Road 3.46%
Asphalt
8 km
Dirt road
8.1 km
Nature trail
1.4 km
Path
0.5 km
Road
0.6 km
Show elevation profile

Tips and hints

Schwarzwald Tourismus GmbH

Kompetenzzentrum Tourismus

Wiesentalstraße 5

79115 Freiburg

Telefon +49 761 896460

mail@schwarzwald-tourismus.info

https://www.schwarzwald-tourismus.info/

Start

Villingen (702 m)
Coordinates:
DD
48.059468, 8.462742
DMS
48°03'34.1"N 8°27'45.9"E
UTM
32U 459969 5323049
w3w 
///developer.seats.scam
Show on Map

Destination

Bad Dürrheim-Sunthausen

Turn-by-turn directions

Die Etappe startet auf dem Ostweg am Bickentor und dem gleichnamigen Wegpunkt. Wir überqueren die Bahngleise und folgen der Markierung durch ein Wohngebiet. Unser Weg führt uns vorbei am Aussichtsturm, von dem wir einen prächtigen Blick auf Villingen haben. Weiter geht es über Wiesen vorbei am Wegpunkt Bertholdshöfe. Am Wegpunkt Hölzlekönig halten wir uns rechts und gehen durch ein Waldgebiet am Ortsrand von Schwenningen, vorbei an zahlreichen Hinweistafeln des Geschichts- und Naturlehrpfads. Über den Wegpunkt Kugelmoos erreichen wir das Schwenninger Moos, wo sich am Wegpunkt NSG/Schwenninger Moos West ein Abstecher zur Neckarquelle anbietet. Der Weg führt am Rand des Schwenninger Mooses weiter und über den Wegpunkt NSG Schwenninger Moos Ost  zum Standort Hilben  und biegt rechts ab zum Wegweiser Am Kugelbühl  rechts ab erreicht man den nördlichen Ortsrand von Bad Dürrheim. Über die Wegpunkte Wittmannstalhütte, Unkenweg erreichen wir den Wegpunkt Frohnholz. Hier biegen wir rechts ab und folgen der Markierung, bis wir die Lourdes-Kapelle erreichen. Von dort führt der Weg am Standort Kapf den Wald bergauf bis zum Waldcafe. Am gleichnamigen Wegpunkt biegen wir rechts ab und erreichen über die Wegpunkte Hirschhaldenweg, Stockäcker, Hirschhaldehütte und Sunthauser See den Ortsrand von Sunthausen. In den Ort hinein verlassen wir die schwarz-rote Raute. Wir biegen in die Tuninger Straße nach rechts ab und gelangen in die Ortsmitte von Sunthausen und zur Haltestelle Sunthausen Kirche.

(Quelle: Schwarzwaldverein e.V.)

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Villingen ist mit der Schwarzwaldbahn über Offenburg und von Süden über Singen erreichbar.

Von Bad Dürrheim Sunthausen führt die Buslinie 7279 nach Bad Dürrheim (am Wochenende als Rufbus mit telefonischer Anmeldung). Von Bad Dürrheim weiter mit der Buslinie 7280 nach Villingen.

Getting there

Villingen ist von Offenburg und dem Kinzigtal über die B33 und über die B27 und die Autobahn A81 von Stuttgart bzw. Singen gut erreichbar.

Parking

In der Ortsmitte von  Villingen stehen außerhalb von Parkhäusern nur beschränkt Parkplätze zur Verfügung. In Bahnhofsnähe Parkhaus Neue Tonbachhalle,  Parkhaus Comerzbank, Parkhaus Sparkasse.

Coordinates

DD
48.059468, 8.462742
DMS
48°03'34.1"N 8°27'45.9"E
UTM
32U 459969 5323049
w3w 
///developer.seats.scam
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wer sich für Kultur und Natur entlang des Ostwegs und der beiden anderen Schwarzwälder Höhenwege interessiert, dem sei das Buch von Peter Gürth zu empfehlen: Die Schwarzwälder Höhenwege. Stuttgart (Silberburg) 2011.

Author’s map recommendations

Karte des Schwarzwaldvereins "Grüne Serie" Schwarzwald Baar - Erhältlich über die Website des Schwarzwaldvereins.

Equipment

Festes und gut eingelaufenes Schuhwerk, Verpflegung, Kartenmaterial


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
18.6 km
Duration
5:30 h
Ascent
177 m
Descent
171 m
Highest point
797 m
Lowest point
702 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Linear route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 34 Waypoints
  • 34 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view