Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking trail

Ottenhöfen im Schwarzwald - Genießerpfad Karlsruher Grat (OFFIZIELLE TOUR)

· 55 reviews · Hiking trail · Black Forest
Responsible for this content
Achertal Verified partner  Explorers Choice 
  • Karlsruher Grat
    / Karlsruher Grat
    Photo: Manuel Glaser, Achertal
  • / Ausblick Brennte Schrofen
    Photo: Isabel Wolf , Achertal
  • / Edelfrauengrab-Wasserfälle/ Romantisches Brückle
    Photo: Isabel Wolf , Elmar Gaiser
  • /
    Photo: Tourist-Info Ottenhöfen, Achertal
  • / Edelfrauengrab-Wasserfälle
    Photo: Tourist-Info Ottenhöfen, Achertal
  • /
    Photo: Manuel Glaser, Achertal
  • / Karlsruher Grat
    Photo: Tourist-Info Ottenhöfen, Achertal
m 1000 800 600 400 200 14 12 10 8 6 4 2 km Abzw. Karlsruher Grat Bosensteiner Eck Brennte Schrofen Am Eichkopf

Abwechslungsreiche Rundwanderung durch die Edelfrauengrab-Wasserfälle und über das Karlsruher Grat mit schönen Ausblicken ins Achertal und die Rheinebene.
difficult
0.3 km
0:07 h
27 m
0 m

Vom Bahnhof/Kurpark führt der Wanderweg vorbeian der katholischen Kirche auf einem kleinen Pfad überden Hildahain und mündet in die Markgraf-Bernhard-Straße, der Sie nach rechts bis zum Ende folgen. Ein schmaler Weg führt über Serpentinen durch den Wald zu einer Lichtung oberhalb des Ortes. Hier lädt eine Sitzbank mit schönem Ausblick auf die gegenüberliegende Talseite und die Hornisgrinde zum Verweilen ein. Weiter geht es auf einem naturbelassenen Pfad durch den Wald über den Eichkopf. An der Eichkopfhütte angekommen führt der Weg über die Blöchereckstraße zum Holderbrünnele und in schmalen Serpentinen bergab zum Einstieg in die Edelfrauengrab-Wasserfälle.

Schon nach wenigen Metern erreichen Sie die unteren Wasserfälle mit dem sogenannten Edelfrauengrab, einer natürlichen Auskolkungshöhle. Der Gottschlägbach bildet in diesem Abschnitt mehrere, bis zu acht Meter hohe, Wasserfälle und überwindet auf kurzer Strecke einen Höhenunterschied von mehr als 100 m. Der Weg führt dem Bach entlang, durch das Naturschutzgebiet, bis zum „Romantischen Brückle“. Im weiteren Verlauf weitet sich das Tal und Sie gelangen schließlich nach ca. 2 km an den Getränkebrunnen im oberen Gottschlägtal, an dem ein stetig ansteigender Pfad links Richtung Herrenschrofen/Karlsruher Grat abzweigt.

Von der Felskanzel Herrenschrofen haben Sie einen interessanten Blick auf den tiefen Taleinschnitt des Gottschlägtals. Jetzt sind es nur noch wenige Schritte bis zum Klettersteig am Karlsruher Grat. Dort angekommen gibt es zwei Möglichkeiten:

a) über den Klettersteig zum Bosensteiner Eck.

b) den Umgehungsweg über den Dreierschrofen zumBosensteiner Eck. Dieser ist mit der Wegemarkierung Genießerpfad ausgeschildert.

Vom Bosensteiner Eck führt der Weg entlang ausgedehnter Weideflächen zum Brennte Schrofen. Hier lädt eine vom Waldeigentümer errichtete Schutzhütte zur Rast und zum Verweilen ein. Der davorliegende Aussichtsfelsen bietet herrliche Ausblicke auf den Ort Ottenhöfen im Schwarzwald und seine zahlreichen Seitentäler. Dem Grenzweg steil bergab folgend erreichen Sie das Kleineck mit Ausblick auf den Ort Seebach und die Hornisgrinde. Nach einem Stück auf der Straße folgen Sie der Wegmarkierung bis wir nach rechts bergabauf einen Wiesenweg abbiegen. Von hier aus haben Sie nochmals eine schöne Aussicht auf Ottenhöfen im Schwarzwald, eine drehbare Himmelsliege lädt zur Rast ein. Folgen Sie weiterhin der Markierung bis Sie wieder auf die Straße gelangen. Der Weg führt wenige Meter auf der Straße bergab bis zum Wegweiserstandort „Bromberg“. Dort biegen Sie rechts ab. Der Wanderweg führt weiter bis zum „Hotel Sternen“ am Ortseingang (Hagenbruck). Nach Überqueren der Edelfrauengrabstraße und der Brücke des Gottschlägbachs kommen Sie auf den Theresienweg, der rechter Handzurück zum Bahnhof/Kurpark führt.

 

Einkehrmöglichkeiten direkt am Genießerpfad Karlsruher Grat:

Hotel Pflug, Allerheiligenstr. 1, 77883 Ottenhöfen im Schwarzwald
Tel.: 07842 / 99420 (Dienstag Ruhetag)

Hotel-Restaurant Café Sternen, Hagenbruck 6, 77883 Ottenhöfen im Schwarzwald
Tel.: 07842 / 94960 (Montag Ruhetag)

Gasthaus Kreuz, Hagenbruck 1, 77883 Ottenhöfen im Schwarzwald
Tel.: 07842 / 60331

Author’s recommendation

Werfen Sie unterwegs einen Blick auf die Hammerschmiede und in die evangelische Kirche, die im Stil einer norwegischen Stabkirche erbaut wurde. Einkehrmöglichkeiten gibt es am in der Ortsmitte.
outdooractive.com User
Author
Tourist-Info Ottenhöfen
Updated: February 28, 2020

Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
324 m
Lowest point
297 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und gutes Schuhwerk ist Voraussetzung für den Klettersteig am Karlsruher Grat. Eine Umgehung des Klettersteigs ist ausgeschildert.

Equipment

Gutes Schuhwerk empfohlen

Tips, hints and links

www.ottenhoefen-tourismus.de

Start

Kurgarten/Bahnhof Ottenhöfen (296 m)
Coordinates:
Geographic
48.567258, 8.151907
UTM
32U 437432 5379698

Destination

Kurgarten/Bahnhof Ottenhöfen

Turn-by-turn directions

Wegweiserstandorte/markante Punkte:

Bahnhof/Kurgarten Ottenhöfen - Kath. Kirche - Hildahain - Mariengrotte - Am Eichkopf - Holderbrünnele - Edelfrauengrab-Wasserfälle - Gottschlägtal - Herrenschrofen - Am Karlsruher Grat (Kletterpartie; dieselbe kann über Standort Dreierschrofen umgangen werden) - Bosensteiner Eck - Rasthaus Bosenstein - Brennte Schrofen - Grenzweg - Kleineck - Hubersloch - Bromberg - Hagenbruck - Hildahain - Kath. Kirche - Bahnhof/Kurgarten Ottenhöfen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Achertalbahn von Achern nach Ottenhöfen

Getting there

L87 bis Ortsmitte Ottenhöfen oder mit dem Zug/Bus bis Bahnhof Ottenhöfen.

Parking

beim Bahnhof/Bürgerhaus
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Der Flyer Genießerpfad Karlsruher Grat ist in der Tourist-Information erhältlich.


Questions & answers

Question about Dmitry Grishkovets · March 06, 2020 · Community
Bitte Karte anpassen, ist nicht vollständig. Danke!
show more

Reviews

4.8
(55)
Markus Schillinger
September 25, 2019 · Community
Gesamtstrecke sehr nett, vor allem an den Wasserfällen. Allerdings gleich mehrere Mängel gefunden in Puncto Wegweiser, Markierungen und Streckenverlauf gemäß Flyer. Mind. zwei Stellen im Wald nicht nachvollziehbar, wo man ist, Wegweiser befinden sich nicht dort, wo gelbe Fähnchen im Plan stehen, Wege teilweise gar nicht im Wegenetz erfasst. 3x verlaufen. Als Wanderführer im Schwarzwaldverein sehe ich das kritisch. Vielen weiteren Wanderern erging es wie mir, Suchen, Suchen, Suchen...
show more
Done at September 21, 2019
André Soyez 
September 23, 2019 · Community
Super abwechslungsreiche Strecke. Teilweise anspruchsvoll wenn man über die Felsen klettert. Muss man aber nicht. Auf und Abstieg waren genau richtig vom gefälle. Ein Stern abzug weil keine Möglichkeit zum Einkehren auf der Gesamten strecke ist. Eins war eingezeichnet, war aber geschlossen. Dafür gibt es Getränkestationen mit Erfrischungsgetränken und Schnaps am Wegesrand. Strecke ist nicht für Kinder oder Kinderwagen geeignet.
show more
Done at September 21, 2019
Yves Lemmens 
September 14, 2019 · Community
heavy climb from the start
show more
Show all reviews

Photos of others

+ 74

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
0.3 km
Duration
0:07h
Ascent
27 m
Descent
0 m
Public transport friendly Loop Scenic Refreshment stops available Geological highlights Insider tip Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.