Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Long distance hiking trail Multistage tour

Schwarzwald-Nordrandweg

Long distance hiking trail
Responsible for this content
Schwarzwaldverein e.V. Verified partner 
  • /
    Photo: Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
  • Museum Johannes Reuchlin
    / Museum Johannes Reuchlin
    Photo: Wirtschaft und Stadtmarketing / Tourismusmarketing Pforzheim, Wirtschaft und Stadtmarketing / Tourismusmarketing Pforzheim
  • Der Wallberg mit den Erinnerungstelen
    / Der Wallberg mit den Erinnerungstelen
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • Die Erinnungsstelen mahnen um Frieden.
    / Die Erinnungsstelen mahnen um Frieden.
    Photo: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • Kelter in Ellmendingen
    / Kelter in Ellmendingen
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • Kelter in Ellmendingen
    / Kelter in Ellmendingen
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • auf dem Nordrandweg
    / auf dem Nordrandweg
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Grenzstein Stupferich - Untermuschelbach
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • / blüchende Streuobstwiese mit Aussicht
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Pappelallee
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Grenzstein Nr. 10
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Grenzstein Nr. 10
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • / Schwarzwaldblick
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
  • /
  • / Turmberg, Karlsruhe-Durlach
  • / Durlach und Karlsruhe Stadtansicht vom Turmberg
    Photo: Frank Schölch, Schwarzwaldverein e.V.
0 150 300 450 600 m km 10 20 30 40 50 60

Der 56 Kilometer lange Weg verlässt die Senderstadt Mühlacker über die Ruine Löffelstelz und Dürrmenz, erreicht auf der Höhe die Eppinger Linie und folgt dieser historischen Linie auf der weiteren Strecke. Über den Gaisberg, Öschelbronn, die Waldschanze mit Chataque führt der Weg ins Enztal. Von Pforzheim-Eutingen erreicht er mit Wartberg, Hachelturm und Wallberg die nördlichen Höhen Pforzheims mit Blick über die Stadt. Oberhalb von Dietlingen und Ellmendingen liegen dem Wanderer Weinberge und Landschaft bis hin zu den Schwarzwaldhöhen zu Füßen. Abwärts nach Ellmendingen wird dann der Pfinzgraben durchwandert und über Weiler Langensteinbach erreicht, wo sich der Abstecher zur St.-Barbara-Kapelle lohnt. Eine recht offene Landschaft mit Ausblicken auf den nördlichen Schwarzwald, Felder und Streuobstwiesen erwartet den Wanderer, wenn er Langensteinbach hinter sich gelassen hat. Die Autobahn wird unterquert, Stupferich bleibt links liegen und vorbei am Thomashof und Rittnerthof wird der Turmberg erreicht. Von hier bietet sich bei klarem Wetter ein fantastischer Blick über Karlsruhe und die Rheinebene bis hin zum Pfälzerwald und den Vogesen. Zu Füßen liegt Durlach, das über Treppenstufen zu erreichen ist oder bequemer mit der Turmbergbahn.

moderate
60.4 km
16:19 h
888 m
1026 m

1. Etappe: Mühlacker bis Pforzheim

Auf seiner ersten Etappe geht der Nordrandweg an der Ruine Löffelstelz und Dürrmenz vorbei, erreicht auf der Höhe die Eppinger Linie und folgt dieser historischen Verteidigungslinie auf der weiteren Strecke. Über den Gaisberg, Öschelbronn, die Waldschanze mit Chartaque und den Fürstkopf wird Pforzheim-Eutingen erreicht (20 km, Bahnhof). Die Etappe führt am nördlichen Rand von Pforzheim zum Wartberg (23,5 km). Bis zum Hauptbahnhof von Pforzheim sind es 25 km.

 

2. Etappe:  Pfozheim bis Langensteinbach

Von Pforzheim aus geht der Weg über Hachelturm, Wallberg zu den nördlichen Höhen von Pforzheim mit Blick über die Stadt. Oberhalb von Dietlingen und Ellmendingen liegen dem Wanderer Weinberge und Landschaft bis hin zu den Schwarzwaldhöhen zu Füßen. Bergab nach Ellmendingen führt dann der Weg über das Tal der Pfinz weiter in großen Abstand vorbei an Weiler zum Zielort nach Langensteinbach. Der Wanderer genießt die offene Landschaft mit herrlichen Ausblicken auf den nördlichen Schwarzwald, Felder und Streuobstwiesen.         

 3. Etappe: Langensteinbach bis Durlach

Auf der aussichtsreichen letzten Etappe des Nordrandweges wandern wir von Karlsbad- Langensteinbach nach Karlsruhe-Durlach, der ehemaligen badischen Residenzstadt der Markgrafen von Baden-Durlach. Die Route führt überwiegend durch schattige Wälder und dazwischen zu großartigen Aussichtspunkten mit jeweils unterschiedlichen Blickwinkeln. Vom Rathaus Langensteinbach verläuft die Route über den Rittnerthof und den Turmberg ins Zentrum von Durlach und weiter zum Bahnhof.

 

outdooractive.com User
Author
Gunter Schön
Updated: October 25, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
401 m
Lowest point
116 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Tourist-Info Karlsruhe
Stadt Karlsruhe, Festplatz 9, 76137 Karlsruhe
Tel.: 0721 / 37200, Fax: 0721 / 37202116
tourismus@kmkg.de, www.karlsruhe.de

Schwarzwaldverein, Ortsgruppe Karlsruhe

www.schwarzwaldverein-karlsruhe.de

 

Tourist-Information Pforzheim
Schloßberg 15-17, 75175 Pforzheim
Tel: 07231 39-3700;  Fax: 07231 39-3707
tourist-info@ws-pforzheim.de, www.pforzheim.de/tourismus.html

 

Pforzheim-Badengruppe: www.schwarzwaldverein-pforzheim-badengruppe.de

Pforzheim-Brötzingen: www.schwarzwaldverein-pforzheim-broetzingen.de
Pforzheim-Dillweißenstein: www.schwarzwaldverein.de/vereine-vor-ort/pforzheim-dillweissenstein
Pforzheim-Eutingen: www.schwarzwaldverein.de/vereine-vor-ort/pforzheim-eutingen
Pforzheim-Hohenwart: www.schwarzwaldverein-hohenwart.de
Pforzheim-Huchenfeld: www.schwarzwaldverein-huchenfeld.de
Pforzheim-Schwabengruppe: www.schwarzwaldverein-schwabengruppe-pforzheim.de

Start

Mühlacker (239 m)
Coordinates:
Geographic
48.952504, 8.845242
UTM
32U 488669 5422187

Destination

Karlsruhe - Durlach

Turn-by-turn directions

Einzelbeschreibung der Etappen:

Etappe 1 :  Mühlacker bis Pforzheim

Etappe 2 :  Pfozheim bis Langensteinbach

Etappe 3 : Langensteinbach - Durlach

Public transport

Public transport friendly

mit Bus und Bahn : www.bahn.dewww.bwegt.de 

Getting there

Siehe Einzelbeschreibung  der Etappen

Parking

Am jeweiligen Startbahnhof siehe Beschreibung der Einzeletappen

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Karte des Schwarzwaldvereins "Unteres Nagoldtal"  M1:35 000  ISBN 978-3-86398-423-6  +  "Albtal M 1:35 000  ISBN 978-3-89021-810-6 erhältlich im Buchhandel, den Touristinfos sowie der Hauptgeschäftsstelle des Schwarzwaldvereins in Freiburg www.schwarzwaldverein.de E-Mail verkauf@schwarzwaldverein.de 


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
60.4 km
Duration
16:19 h
Ascent
888 m
Descent
1026 m
Public transport friendly In and out Multi-stage tour Scenic Cultural/historical value

Statistics

  • 3 Stages
July 23, 2012
moderate Stage 1
25.1 km
6:30 h
450 m
400 m
3
by W. Biselli,   Schwarzwaldverein e.V.
October 16, 2013
easy Stage 2
20.6 km
5:36 h
379 m
414 m
1
by Steffen Cölln,   Schwarzwaldverein e.V.
July 29, 2012
easy Stage 3
16.4 km
4:30 h
170 m
300 m
1
by W. Biselli,   Schwarzwaldverein e.V.
: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.