Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Theme trail

Ortenauer Sagenrundwege: Teufelskanzel Rundweg

· 1 review · Theme trail · Schwarzwald
Responsible for this content
Tourismus Ortenau Verified partner  Explorers Choice 
Piktogram Teufelskanzel
m 500 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km
Die Wanderung ist Weg 22 der Sagenrundwege der Ortenau. Abwechslungsreiche Wanderung auf den Urenkopfturm. Dort und an anderen Stellen der Tour herrliche Ausblicke ins Kinzigtal. Viele schmale Pfade, anfangs auch steil. Schöne Rastmöglichkeiten beim Heiligen Brunnen –dort auch Wasserspiele für Kinder-, am Urenkopfturm, beim Rotweinbänkle und bei der Teufelskanzel.
Distance 10.1 km
3:15 h
374 m
374 m
544 m
216 m

Author’s recommendation

In den Schrecken des 30-jährigen Krieges flohen viele Menschen aus den Städten, um im Dickicht der Wälder Unterschlupf zu suchen. So auch Pater Rudolfus, der im Wald nahe des Städtchens Haslach ein Plätzchen fand, wie er es sich wünschte. Dort baute er seine Klause und später auch eine kleine Kapelle. Darin hing ein aus einer verfallenen Feldkapelle gerettetes Glöcklein. Wenn’s auch nicht weithin schallte, so konnten dadurch doch feindlich gesinnte Menschen angezogen werden.

Eines Abends, als er eben sein Gebet beendete, packte ihn ein umherstreifender, arbeitsloser Tagelöhner von hinten und schlug ihn mit seiner Keule zu Boden. Wo das unschuldige Blut den Erdboden tränkte, sprudelte eine helle Quelle hervor. Vielleicht findest du die Quelle!

In den Wäldern rund um Haslach sollen sich allerhand dramatische Geschichten abgespielt haben. So wird auch vom Teufel berichtet, der bei der Teufelskanzel versucht hat, Seelen zu kaufen.

Entdecke noch weitere Sagen und Mythen entlang der Strecke.

Profile picture of Sandra Bequier
Author
Sandra Bequier
Update: August 27, 2021
Highest point
544 m
Lowest point
216 m

Start

Coordinates:
DD
48.275713, 8.085512
DMS
48°16'32.6"N 8°05'07.8"E
UTM
32U 432147 5347349
w3w 
///mooing.sprung.downsizing

Turn-by-turn directions

Der Sagenrundweg ist mit den Rauten des Schwarzwaldvereins markiert, welche den Weg zwischen den Wegweisern aufzeigt. Die Farbe der Raute kann im Tourenverlauf wechseln. An den Wegkreuzungen finden Sie Wegweiser und ein Tourenschild mit dem Logo des Sagen-Gespenstes, welches die Richtung weist.

Der Weg führt über: Tourist Information > Klosterbach > Sandhaasdenkmal > Alfred-Behr-Haus > Rotkreuz > Hirschfelsenweg > Bohnacker > Rotweinbänkle > Stimmel > Teufelskanzel > Hessendobel > Heiligendobel > Mühlenkapelle ev. Kirche > Hist. Altstadt > Hofstetter Straße > Tourist Information

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
48.275713, 8.085512
DMS
48°16'32.6"N 8°05'07.8"E
UTM
32U 432147 5347349
w3w 
///mooing.sprung.downsizing
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Simone P. 
May 23, 2021 · Community
Photo: Simone P., Community
Photo: Simone P., Community
Photo: Simone P., Community

Photos from others


Reviews
Distance
10.1 km
Duration
3:15 h
Ascent
374 m
Descent
374 m
Highest point
544 m
Lowest point
216 m
Circular route Family-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view