Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Winter hiking recommended route

Winterwandern durch das Groppertal

· 2 reviews · Winter hiking · Schwarzwald
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Winterwanderung im Schwarzwald: Winterwandern durch das Groppertal
    Winterwanderung im Schwarzwald: Winterwandern durch das Groppertal
    Video: Outdooractive
m 900 850 800 750 700 10 8 6 4 2 km Gropperhof Kapelle Gasthaus Breitbrunnen Kirnachmühle Kirnachmühle Gropperhof Gasthof Forelle
Die Wanderung führt von Unterkirnach vorbei an wild-idyllisch gelegenen Schwarzwaldhöfen in das Groppertal.
moderate
Distance 11 km
3:00 h
185 m
185 m
861 m
740 m
Wir starten unsere Tour am Mühlenplatz bei der Kirnachmühle. Die 1843 erbaute Mühle stammt aus Todtmoos, wurde aber von 1995 bis 1997 im Dorfkern von Unterkirnach neu errichtet, um die Tradition der Müllerei am Leben zu halten. Wir queren die Talstraße und laufen auf dem Stadthofweg Richtung Osten, bis wir auf den Schuhmacherhäusleweg treffen. Wir wandern zum Hinterwasenhof und entscheiden uns an der nächsten Gabelung für den rechten Weg. Wir befinden uns nun auf dem Kohlwaldweg, der uns durch den wunderbar verschneiten Wald führt. Bald darauf erreichen wir den Salvestweg, der uns bergab in das Groppertal leitet. Wir kommen dabei am Gropperhof mit der Kapelle vorbei. Über den Groppertal-Hangweg gelangen wir an einen Bahnübergang, den wir überqueren. An den Bahngleisen entlang wandern wir weiter und passieren den Gasthof Forelle. Im Groppertal wurde vermutlich zwischen 1803 und 1815 Brauneisenstein abgebaut. Heute noch weisen einige Stollen im Granitgestein darauf hin. Wir queren erneut die Gleise und wandern linker Hand auf dem Mooslochweg bergan. Dabei kommen wir an einzelnen Gehöften vorbei. Nach einem kurzen Waldstück erreichen wir das Gasthaus Breitbrunnen. Auf dem Breitbrunnenweg halten wir uns in Richtung Unterkirnach und treffen kurz vor dem Hinterwasenhof wieder auf unsere Ausgangsroute.

Author’s recommendation

Jeden Freitagvormittag lassen sich die Kirnachmühle und ihre Geschichte bei einer Mühlenführung erkunden.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
861 m
Lowest point
740 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 47.45%Dirt road 39.35%Nature trail 1.91%Path 0.91%Road 10.33%
Asphalt
5.2 km
Dirt road
4.3 km
Nature trail
0.2 km
Path
0.1 km
Road
1.1 km
Show elevation profile

Tips and hints

Einkehr:

Verschiedene Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand

 

Tourist-Information vor Ort:

Tourist Information Unterkirnach

Tel. 07721/800829

www.unterkirnach.de

info@unterkirnach.de

Start

Kirnachmühle (789 m)
Coordinates:
DD
48.078081, 8.365784
DMS
48°04'41.1"N 8°21'56.8"E
UTM
32U 452761 5325173
w3w 
///sciences.economics.remembrance
Show on Map

Destination

Kirnachmühle

Turn-by-turn directions

Von der Kirnachmühle aus überqueren wir die Talstraße und laufen auf dem Stadthofweg Richtung Osten, bis wir auf den Schuhmacherhäusleweg treffen. Dort biegen wir links ab und kurz darauf rechts, bis wir zum Hinterwasenhof gelangen. Diesen passieren wir und entscheiden uns an der nächsten Weggabelung für den rechten Weg. Wir befinden uns nun auf dem Kohlwaldweg, der uns durch den wunderbar verschneiten Wald führt. Dabei wandern wir stets auf wenig befahrenen, geräumten Wegen.

Wir folgen dem Kohlwaldweg, bis wir den Salvestweg erreichen, der uns bergab in das Groppertal leitet. Über den Groppertal-Hangweg gelangen wir an einen Bahnübergang, den wir überqueren. An den Bahngleisen entlang wandern wir weiter, bis wir den Gasthof Forelle erreichen. Wir müssen dann die Bahngleise erneut überqueren und wandern linker Hand auf dem Mooslochweg wieder bergan. Nach einem kurzen Waldstück passieren wir den höchsten Punkt unserer Wanderung auf 861 m und kommen am Gasthaus Breitbrunnen vorbei.

Auf dem Breitbrunnenweg halten wir uns in Richtung Unterkirnach und gelangen auf den Hinterwasenweg. Kurz vor dem Hinterwasenhof treffen wir wieder auf unsere Ausgangsroute. Ab hier wandern wir über dieselbe Strecke zurück zur Kirnachmühle.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der Bahn bis nach Villingen-Schwenningen (Stadtbezirk Villingen), mit dem Bus (Linie 61) bis Unterkirnach Kirnachbrücke

Getting there

B33 bis St. Georgen, über Brigach und Oberkirnach nach Unterkirnach

Parking

Ortsmitte Unterkirnach

Coordinates

DD
48.078081, 8.365784
DMS
48°04'41.1"N 8°21'56.8"E
UTM
32U 452761 5325173
w3w 
///sciences.economics.remembrance
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Mr & Mrs Coconess 
January 24, 2021 · Community
Sehr schöne Wintertour durch idyllische Landschaft - abseits der Massen. We loved it!
Show more
Photo: Coconess Mr & Mrs, Community
Photo: Coconess Mr & Mrs, Community
Photo: Coconess Mr & Mrs, Community
Dieter Pohl 
January 09, 2020 · Community
Schöne Wanderung bei schwierigen Witterungsverhältnissen. Gute Wege, die auch bei Schnee einfach begehbar sind. Kinderwagen geeignet.
Show more
When did you do this route? December 24, 2019

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11 km
Duration
3:00 h
Ascent
185 m
Descent
185 m
Highest point
861 m
Lowest point
740 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available Cultural/historical interest Way cleared

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view