Communauté
Sélectionner une langue
Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Ottenhöfen im Schwarzwald - Felsenweg (OFFIZIELLE TOUR)

· 14 commentaires · Randonnée · Forêt Noire
Ce contenu est proposé par
Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Bürstenstein
    Bürstenstein
    Crédit photo : Tourist-Info Ottenhöfen, Nationalparkregion Schwarzwald - Achertal
m 900 800 700 600 500 400 300 200 14 12 10 8 6 4 2 km Bürstenstein Palmfelsen
Der Felsenweg verbindet als Rundwanderweg die zahlreichen, geologisch sehr interessanten Felsgruppen und Schrofen des Wald- und Wandergebietes im Westen Ottenhöfens. „Grenzüberschreitend" erwandert man mit Ottenhöfen, Furschenbach, Waldulm und Kappelrodeck insgesamt vier verschiedene Achertäler Gemarkungen.
Très difficile
Distance 15,4 km
4:35 h.
610 m
626 m
699 m
279 m

Der Felsenweg beginnt im Kurgarten Ottenhöfen. Ausgeschildert ist der Weg mit grauen Schildern mit der Bezeichnung Felsenweg, sowie der gelben bzw. blauen Raute.

Obwohl der Rundweg natürlich von beiden Seiten begangen werden kann, wird empfohlen mit der Wanderung in Richtung Süden zu beginnen.

Ab Kurgarten, vorbei an der Katholischen Kirche geht es auf dem Blustenweg zum Blustenhof. Hier können Sie sich am Getränkebrunnen stärken.

Anschließend geht es weiter zum Wegweiserstandort „Höf“ den Simmersbach hinauf, bis wir nach etwa 1 km die Straße verlassen und uns nach rechts wenden.

Von da aus geht es in einigen Windungen den Wald hoch, um unser erstes Ziel, den Sesselfelsen zu erreichen. An dieser Stelle hat man eine herrliche Aussicht über Ottenhöfen und Seebach mit allen Seitentälern des oberen Achertals und erhält damit auch einen Überblick über die höchsten Berge des nördlichen Schwarz-waldes vom Schliffkopf bis zur Hornisgrinde.

Der Weg führt durchwegs einen Holzabfuhrweg entlang zum Spitzfelsen, einem Fußweg folgend steil hinauf über den lang gezogenen Breitfelsen mit Blick auf das Simmersbachtal und seinen schönen Bauernhöfen. Dann geht es weiter zum Rappenschrofen, dem kurz darauf der Kleine Schrofen mit dem Blick zur darunterliegenden Passhöhe des Simmersbacher Kreuzes zwischen Acher- und Renchtal folgt.

Hier wendet sich der Weg unter Benutzung vorhandener Waldwege nach Norden und führt durch ausgedehnte Mischwaldungen zum Pfennigfelsen, etwas unterhalb der Trasse des markierten Wanderweges liegend.

In diesem Bereich verläuft der Kappelrodecker Hexensteig auf dem Felsenweg, sodass der Wanderer unterwegs am Hexentanzplatz mit Hexenhaus vorbeikommt, bevor es zum Katzenschrofen weitergeht.

Der Katzenschrofen wird auf einem schmalen, ungefährlichen Pfad durchschritten, um über die Höhe des Buchwaldrückens steigend den Palmfelsen zu erreichen, der ebenso, wie nachher der Bürstenstein überwältigende Ausblicke über das Waldulmer Tal mit seinen Weinbergen, die Vorgebirgszone bei Oberachern und die Rheinebene bis zu den Vogesen bietet. Vor uns liegt, bei gutem Wetter zum Greifen nahe, Straßburg, das mit seinem Münster grüßt.

Ebenso wie am Bürstenstein, kann man hier auf Sitzgruppen rasten und  vor sich  eine ausbreitende Landschaft genießen.

Über die beiden nördlich des Blaubronnsattels liegenden mächtigen Felsgruppen des Karschrofens und des Stierfelsens steigt man vom Bürstenstein nunmehr abwärts zum Aussichtspunkt am Steinbruch Bobenholz, von wo man einen herrlichen Blick auf die Rotweingemeinde Kappelrodeck hat.

Anschließend wandern wir den Hangweg entlang zum Sommereck, dem alten, gediegenen Waldbauernhof oberhalb von Ottenhöfen, von dem aus man nochmals das obere Achertal überblickt.

Zunächst leicht, dann steiler absteigend gelangen wir daraufhin durch den Lauenbach erneut nach Ottenhöfen, wo nach 4 bis 5-stündiger Wanderung wieder der Ausgangspunkt erreicht wird.

Parkmöglichkeiten:

P1 Bahnhof/Bürgerhaus
P3 Evangelische Kirche
P4 Naturerlebnisbad
P5 Schwarzwaldhalle

Zuwege sind ausgeschildert

Einkehrmöglichkeiten direkt am Felsenweg:

Blustenhof

Höf 1  77883 Ottenhöfen im Schwarzwald  Telefon: 07842/1485

An den Wochenenden und Feiertagen gibt es Bewirtung in der Probierstube mit Kaffee, hausgemachten Kuchen und Torten, Vesper oder auf Vorbestellung.

Öffnungszeiten von 9.00-20.00 Uhr von April bis Anfang November

Gasthaus Schwarzwaldstube

Simmersbach 1, 77883 Ottenhöfen im Schwarzwald Telefon: 07842/488

Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertag ganztags

Bergvesperstube Fiesenmichel (Abstecher ca. 1 km)

Spitzenbergstr. 22, 77794 Lautenbach Telefon: 07802/5991

Öffnungszeiten: Do. + Fr. ab 12.00 Uhr, Sa., So. und Feiertag ab 11.00 Uhr

                             Mo. - Mi. geschlossen

Note de l'auteur

Wunderschöne Aussichten beim Bürstenstein und Palmfelsen

Naturverbundener Weg mit Plätzen zum Verweilen

verschiedene Felsformationen auf der Wanderstrecke

Image de profil de Tourist-Info Ottenhöfen
Auteur
Tourist-Info Ottenhöfen
Mise à jour: 10.06.2022
Difficulté
Très difficile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
699 m
Point le plus bas
279 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit wenn man die Felsen begehen möchte.

Conseils et recommandations supplémentaires

www.achertal.de

Départ

Bürgerhaus /Bahnhof Ottenhöfen (296 m)
Coordonnées :
DD
48.567339, 8.151645
DMS
48°34'02.4"N 8°09'05.9"E
UTM
32U 437413 5379708
w3w 
///rempaqueter.aspirateur.télégraphe

Arrivée

Bürgerhaus /Bahnhof Ottenhöfen

Itinéraire

Wegweiserstandorte:

Bürgerhaus /Bahnhof Ottenhöfen (303) - Kath. Kirche - Blustenweg - Höf (289) - Simmersbach - Simmersbach Mattenwinkel - Sesselfelsen (553) - Spitzfelsen - Am Rappenschrofen/Kleiner Schrofen (643) - Pfennigfelsen - Katzenschrofen - Palmfelsen - Grillplatz Blaubronn - Blaubronn Löschwasserteich (540) - Blaubronn - Bürstenstein (521) - Bobenholz - Sommereck - (Vorderer, Unterer) Lauenbach - Bahnhof Ottenhöfen-West - Höf - Blustenweg - Kath. Kirche - Bahnhof

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès en transports publics

Achertalbahn Achern-Ottenhöfen

Mit der KONUS Schwarzwald-Gästekarte erhalten Sie kostenlos ein Freifahrtticket für Busse und Bahnen für die Ferienregion Schwarzwald .

Die KONUS-Gästekarte gilt im eingetragenen Zeitraum Ihres Aufenthaltes im Nahverkehr in allen Bussen und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsverbünde als Fahrausweis in der 2. Klasse sowie in den Straßenbahnen und Bussen der Städte Freiburg und Karlsruhe. Ausgeschlossen sind ICE-, IC- EC- und ECE-Verbindungen sowie Bergbahnen. 

S'y rendre

L87 bis Ortsmitte Ottenhöfen oder mit dem Zug/Bus bis Bahnhof Ottenhöfen.

Se garer

Bahnhof/ Bürgerhaus

Coordonnées

DD
48.567339, 8.151645
DMS
48°34'02.4"N 8°09'05.9"E
UTM
32U 437413 5379708
w3w 
///rempaqueter.aspirateur.télégraphe
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

Attraktive Rundwanderwege Ottenhöfen

S'équiper

Festes Schuhwerk

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

4,6
(14)
Simone P. 
29.05.2022 · Communauté
Crédit photo : Simone P., Communauté
Crédit photo : Simone P., Communauté
Crédit photo : Simone P., Communauté
Crédit photo : Simone P., Communauté
Crédit photo : Simone P., Communauté
Crédit photo : Simone P., Communauté
Aneta Spitzmüller
25.10.2021 · Communauté
Tolle Aussichtspunkte schöne Tour
Afficher plus
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

+ 15

Commentaires
Difficulté
Très difficile
Distance
15,4 km
Durée
4:35 h.
Dénivelé positif
610 m
Dénivelé négatif
626 m
Point le plus élevé
699 m
Point le plus bas
279 m
Accès en transports publics Itinéraire en boucle Point(s) de vue Géologie Conseils pratiques

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
  • 32 Points d’intérêt
  • 32 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser