Communauté
Sélectionner une langue
Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Von Schonach zum Rohrhardsberg

· 3 commentaires · Randonnée · Schonach im Schwarzwald
Ce contenu est proposé par
Hochschwarzwald Tourismus GmbH Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Crédit photo : Hochschwarzwald Tourismus GmbH
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 14 12 10 8 6 4 2 km Aussichtspunkt bei der Gumm Elztal
Längere und aussichtsreiche Wanderung in das herrliche Naturschutzgebiet Rohrhardsberg.
Très difficile
Distance 15,3 km
5:00 h.
587 m
587 m
1 133 m
777 m
Image de profil de Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Auteur
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Mise à jour: 01.02.2021
Difficulté
Très difficile
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1 133 m
Point le plus bas
777 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Afficher le profil altimétrique

Conseils et recommandations supplémentaires

Liebe Naturfreunde,

Sie bewegen sich bei uns in einer einzigartigen Kulturlandschaft, die den Eigentümern als Wirtschaftsgut sowie der Nahrungsmittelproduktion dient.

Bitte bleiben Sie im Interesse der Eigentümer auf den ausgeschilderten Wegen/Loipen und nehmen Sie bitte auch Hunde an die Leine. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis.

Départ

Tourist-Information Schonach (870 m)
Coordonnées :
DD
48.141904, 8.197879
DMS
48°08'30.9"N 8°11'52.4"E
UTM
32U 440329 5332383
w3w 
///râtelant.littoral.confier
Voir sur la carte

Arrivée

Tourist-Information Schonach

Itinéraire

Orientieren Sie sich an der Kirche und biegen Sie dort links in Richtung "Friedhof" ab. Im Aufstieg geht es zum "Winterberg" und von dort entlang der blauen Raute bis zum "Gitschbühl". Bleiben Sie dort auf dem Weg mit der blauen Raute und wandern über "Feldern" und "Hummelloch" zur Elz hinunter. Am Parkplatz des Skilifts verlassen wir den Blaue-Raute-Weg und folgen der gelben Raute bergauf bis zur "Schwedenschanze". Die schöne Aussicht und das Gasthaus (nicht immer geöffnet!) laden hier zum Verweilen ein. Frisch gestärkt wandern wir wieder auf dem Blaue-Raute-Weg über die Standorte "Am Schlagbaum" und "Ochsenhof" zum Elzhof hinab. Nochmals folgt ein kräftiger Anstieg zur "Wilhelmshöhe" hinauf, was mit einer weiteren Einkehrmöglichkeit belohnt wird. Über den "Winterberg" geht es dann wieder zurück nach Schonach.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Mit dem SBG Bus 7270 von Furtwangen/Schönwald/Triberg bis Schonach Haltestelle Triberger Straße. Freie Fahrt mit der Ferienland-KONUS-Gästekarte.

S'y rendre

Anfahrt auf der B33 oder der B500 nach Triberg, dort der Beschilderung nach Schonach folgen, in Schonach Ausschilderung zur Tourist-Information, Hauptstraße 6.

Se garer

Parkplatz direkt an der Tourist-Information.

Coordonnées

DD
48.141904, 8.197879
DMS
48°08'30.9"N 8°11'52.4"E
UTM
32U 440329 5332383
w3w 
///râtelant.littoral.confier
S'y rendre en train, en voiture ou en vélo

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

4,7
(3)
Dariusz Herud
21.11.2021 · Communauté
Dlugi ale bardzo fajny wanderung.
Afficher plus
Benjamin Klar
24.08.2021 · Communauté
Schöne Runde, die besonders durch die Natur am Rohrhardsberg besticht (von dem frisch aufgeschobenen Waldweg mal abgesehen). Ja, die Natur zwischen Schwedenschanze und Ochsenhof hat so ihren ganz eigenen Reiz, besticht durch manigfache Eindrücke an Stellen, die man im Schwarzwald - oder wenigstens hier - so nicht erwartet hätte. Geht zumindest uns so.... Manches hat - zumindest optisch - einen Hauch von alpiner Alm. :) Aber wie immer gilt: Geschmackssache. Tipp: Wem die 15,3 km doch zu viel sein sollten (was ich mir fast nicht vorstellen kann), der parkt sein Auto an der Wilhelmshöhe und folgt von dort zunächst dem Westweg nach Süden zum Gitschbühl. Ab dort in der Wegbeschreibung weiter... Einen Stern weniger habe ich vergeben, da der Track parallel des Skilifts so nicht stimmt / stimmen kann. Schnurgerade verläuft da kein Weg - ausser man geht querwaldein. Die zugehörige Beschilderung an den Wegweisern ist zwar da, aber nicht unbedingt immer in der richtigen Richtung und/oder Kombination mit den in der Beschreibung genannten Rautenfarben. Dazu die doch recht seltsam zugerichteten Wege ein gutes Stück nach dem Lift Richtung Heiliggeistloch / Schwedenschanze. Die vier vergebenen Sterne sind die Runde aber auf jeden Fall wert! :)
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 19.08.2021
Tino H. 
18.08.2018 · Communauté
Sehr schöne Tour durch den mittleren Schwarzwald
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 06.07.2018

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Très difficile
Distance
15,3 km
Durée
5:00 h.
Dénivelé positif
587 m
Dénivelé négatif
587 m
Point le plus élevé
1 133 m
Point le plus bas
777 m
Point(s) de restauration Itinéraire en boucle Aller-retour Point(s) de vue

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
  • 1 Points d’intérêt
  • 1 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser