Communauté
Sélectionner une langue
Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Sentier à thème Parcours recommandé

Abenteuerpfad Hausach

· 4 reviews · Sentier à thème · Forêt Noire
Ce contenu est proposé par
Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V. Partenaire certifié 
  • Schlange
    / Schlange
    Photo: Hartmut Maertin, Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
  • Tipi
    / Tipi
    Photo: Hartmut Maertin, Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
  • / Holzstelen
    Photo: Hartmut Maertin, Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V.
m 400 350 300 250 2,0 1,5 1,0 0,5 km Spielplatz Grillhütte Abenteuerpfad Hausach Grillhütte Hausach Wildcamp Burg Husen
Toben, turnen, krabbeln und kraxeln nach Herzenslust: ein Kinder-Mitmach-Weg für die ganze Familie
Moyen
Distance 2,3 km
1:30 h.
122 m
122 m
377 m
261 m

Der Erlebnispfad führt auf den Kreuzberg, den Hausacher Hausberg, und zur 800 Jahre alten Burgruine Husen mit wunderbarem Blick auf die Stadt und das Kinzigtal. Der Abenteuerpfad umfasst 20 Spielstationen auf einer Länge von 2,4 km und animiert zum Rennen, Hüpfen, Balancieren, Springen, Kriechen und Krabbeln.

An den Stationen können sich Kinder austoben und ihre Geschicklichkeit zeigen. Es gibt es einen Palisadenlauf und Erdtunnel, eine Indianerleiter, Wasserspiele am Bach, ein Baumhaus sowie die beliebte, bunte Schlange zum Balancieren. Und bei wem fliegt der Zapfen mit der Zapfenschleuder am weitesten?

Für die Stationen hat die Gruppe Junges Hausach nur Naturmaterialien verwendet: Holz, Sand, Kies. 

Eine Grillhütte ist integriert. Von dieser lohnt ein kurzer Abstecher zur Kreuzbergkapelle mit einem herrlichen Blick auf das Kinzigtal.

Note de l'auteur

BURGerLEBEN immer am ersten Sonntag von Mai–Oktober ab 13:00 Uhr. Um 15:00 Uhr stadtgeschichtliche Führungen, dazw. Lagerleben in der Ritterzeit erleben.
Image de profil de Hartmut Maertin
Auteur
Hartmut Maertin
Mise à jour: 23.10.2019
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
377 m
Point le plus bas
261 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Der Weg ist nicht kinderwagengerecht. Zu Beginn steiler Aufstieg.

Conseils et recommandations supplémentaires

Der Abenteuerweg ist in den Schwarzwälder Genießerpfad "Hausacher Bergsteig" integriert.

Départ

Wassertretanlage am Ende des Kreuzbergwegs (275 m)
Coordonnées:
DD
48.279685, 8.163745
DMS
48°16'46.9"N 8°09'49.5"E
UTM
32U 437957 5347724
w3w 
///foncière.auriculaire.cardiologue

Arrivée

Wassertretanlage am Ende des Kreuzbergwegs

Itinéraire

Der Weg führt von der Wassertretanlage links des Wasserbehälters zur Grillhütte hoch. Dort oben nach links wenden und auf dem breiten Weg bis zu Schmid's Wanderecke. Von dort über die kleine Anhöhe bis zur Burg und von dieser nach links hinunter auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Schienenverkehr: Linien 720/721 Schwarzwaldbahn, Ortenau-S-Bahn

Omnibusverkehr: Linien 7160, 7150, 7151, 7161, 7266 www.ortenau.de

Par la route

B 33, B 294 Ausfahrt West, über den Kreisverkehr Richtung Innenstadt; nach der Einbacher Brücke (links - diese aber nicht überqueren) in einer 90 Grad Wendung den Kreuzbergweg nach rechts hinauf und bis ans Ende durchfahren.

B 33, B 294 Ausfahrt Ost in die Innenstadt (nicht die Umgehungsstraße durch den Sommerbergtunnel), die Innenstadt durchfahren, vor der Abzweigung Richtung Einbach nach links den Kreuzbergweg hinauf und bis ans Ende durchfahren.

Se garer

In der Innenstadt über 570 kostenlose Parkplätze. Übersicht auf www.hausach.de (Stadtplan). Parkplatz am Kinzigdamm 52 Stellplätze ohne Zeitbegrenzung, neben bzw. hinter der Metzgerei Decker 22 Stellplätze ohne Zeitbegrenzung, beim Minigolfplatz 32 Stellplätze ohne Zeitbegrenzung, im Hegerfeld 32 Stellplätze ohne Zeitbegrenzung

Coordonnées

DD
48.279685, 8.163745
DMS
48°16'46.9"N 8°09'49.5"E
UTM
32U 437957 5347724
w3w 
///foncière.auriculaire.cardiologue
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Festes Schuhwerk unbedingt erforderlich

Équipement de base pour les sentiers à thème

  • Chaussures robustes, confortables et de préférence étanches
  • Vêtements confortables
  • Sac à dos (avec protection pour la pluie)
  • Protection contre le soleil, la pluie et le vent (chapeau, crème solaire, parapluie, veste imperméable et coupe-vent)
  • Lunettes de soleil
  • Bâtons de randonnée
  • Beaucoup d'eau potable et de collations
  • Téléphone portable
  • Argent liquide
  • Parapluie
  • Ces listes d'équipement ne sont pas exhaustives et servent uniquement de suggestion pour cette activité.
  • Pour votre sécurité, nous vous invitons à lire attentivement les instructions d'utilisation et d'entretien de votre équipement.
  • Veuillez vous assurer que l'équipement dont vous disposez est conforme à la réglementation en vigueur.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaires

4,5
(4)
Andreas Müller
28.03.2021 · Communauté
Super Tour für die Familie! Spannende Spiele, gepflegte Wege..
Afficher plus
Burg
Photo: Andreas Müller, Community
Michaela Lippold
25.07.2020 · Communauté
Schöne Tour durch den Wald. Nicht Kinderwagen tauglich. Kinder ab 3 schaffen die Tour locker, ganze Familie hat hier ihren Spaß. Rastplätze vorhanden
Afficher plus
Samstag, 25. Juli 2020 23:05:20
Photo: Michaela Lippold, Community
Samstag, 25. Juli 2020 23:05:36
Photo: Michaela Lippold, Community
Samstag, 25. Juli 2020 23:05:59
Photo: Michaela Lippold, Community
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté

Burg
Samstag, 25. Juli 2020 23:05:20
Samstag, 25. Juli 2020 23:05:36
Samstag, 25. Juli 2020 23:05:59

Commentaires
Difficulté
Moyen
Distance
2,3 km
Durée
1:30 h.
Dénivelé positif
122 m
Dénivelé négatif
122 m
Point le plus élevé
377 m
Point le plus bas
261 m
Itinéraire en boucle Point(s) de vue À faire en famille Intérêt culturel / historique

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
Distance  km
Durée : H
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser